[BSC] Die alte Dame ...

  • Der Nouri ist m.E. als Trainer kompetenter als Klinsmann es jemals war und sein wird. Der lebt nur von seinem großen Namen und nach der Aktion in Berlin, wird der, glaube ich, hier nie wieder irgendwo einen Fuß in die Tür kriegen - genauso wie Matthäus. Als Spieler top, ansonsten Flop.

  • Richtig! Was meint ihr denn, wer bei der WM 2006 das Team entscheidend nach vorne gebracht hat?

    Das war der Assistenztrainer und der später wirklich nicht unerfolgreiche Bundestrainer Jogi Löw und nicht etwa Klinsmann, der zwar damals Bundestrainer war, aber m.E. eher repräsentative Funktion hatte.


    Und zu Alexander Nouri: Nur weil ein Trainer bei einer bestimmten Mannschaft eher glücklos war, heißt das noch lange nicht, dass er woanders nicht wesentlich erfolgreicher sein könnte.

  • Was bin ich froh dass der Kelch mit Klinsmann als Vorstandsvorsitzender am VfB vorbei ging :spl_happy:


    Scheint auch irgendwie ein Generations-Problem zu sein, könnte man fast meinen. Buchwald, Klinsmann, Matthäus, Köpke, Helmer, Völler, Häßler, Effenberg und und und --- alles gestandene Profis vergangener Tage aus ziemlich der selben Ära von Fußballern, aber die einzigen davon, die nach wie vor (nach ihrer aktiven Karriere) einen sehr guten Ruf auch in neuer Position genießen, sind Köpke und Völler.


  • Scheint auch irgendwie ein Generations-Problem zu sein, könnte man fast meinen. Buchwald, Klinsmann, Matthäus, Köpke, Helmer, Völler, Häßler, Effenberg und und und --- alles gestandene Profis vergangener Tage aus ziemlich der selben Ära von Fußballern, aber die einzigen davon, die nach wie vor (nach ihrer aktiven Karriere) einen sehr guten Ruf auch in neuer Position genießen, sind Köpke und Völler.


    Warum sollte auch jeder Fußballer nach einer guten aktiven Zeit als Trainer, Manager oder Co geeignet sein?


    Siehe Legat!

    Also meiner Meinung nach ist Fußball spielen ganz was anderes als Menschen oder einen Verein zu führen.
    Ich weiß, dass die Clubs da gerne auf ihre alten Leitungsträger in solchen Positionen bauen, vor allem in Bremen, aber was qualifiziert die dazu?


    Erfahrung im Fußball?
    wieso sollte da ein zB Baumann aus Bremen mehr Ahnung haben als ich? Nur weil er Bundesliga gespielt hat?


    Das hat nichts mit Generation zu tun. Ich würde sagen, dass es einfach über die Quote läuft. Die einen schaffen es und haben auch die Kompetenz dazu, die anderen nun mal nicht.