Anfängertipps

  • ...und der Gegner hatte nur 10 Mann auf dem Platz. Nicht zu vergessen: Das Tor fiel durch einen ELFMETER :vain: Würde mal behaupten, wenn du den nicht bekommen hättest, wäre es 0:0 ausgegangen :thumbsup: Spricht für die scheinbar akkurate Defensivtaktik deines heutigen Gegners, der bei bisher über 60 gegnerischen Chancen in 5 Spielen nur 4 Tore kassiert hat :dramababydrama:

    Bei einem Elfmeter ohne Torwart und dann kein Treffer, ich glaube, dann hätte ich auf den Knopf gedrückt :lol:. So ab und an sollte ein Spiel auch Spaß machen und nicht dreimal die Woche feststellen, dass man eigentlich keine Ahnung von dem Spiel hat.:totalunzufrieden::dash:

    Aber stimmt, sein einziger Stürmer kann auch rechts verteidigen.

    Ok, jetzt gehts erstmal an die Feinanlyse:beer:

  • In Anbetracht der Tatsache, dass du über 5 Jahre länger hier bist als ich, ist das wirklich ne blöde Frage. Aus den Spielberichten natürlich, wo sonst. Schwarz-Weiss Sende hatte in den bisherigen 5 Spielen ein CHANCENverhältnis von 20:62 und hat damit ein TORverhältnis von 1:4 erspielt. Bei sovielen Chancen der Gegner nur 4 Tore zu kassieren, finde ich beachtlich.


    Da der Manager inzwischen seit über 6 Wochen verschollen ist, wird sich das wohl für das aber Team eh bald erledigt haben....

  • Da fühlste Dich so Mimimi, dass nicht mal Mimimi wirklich geht, oder? :crazy:


    Das Spielfeld ist Drag'n'Drop ... verschiebe den Spieler doch mal etwas in seinem Wirkungsbereich. Achte auf die Texte und Distanzen, in denen es nicht klappt. Dann packst ihn weiter nach rechts, Stückchen näher usw. Oder mit anderen Worten: aus der 2. Reihe nützen Schüsse nix, wenn Deine Kicker Spaghettibeine haben ohne Muskelmasse zum echten Abziehen. Denken wir noch an ausgehende Puste ... ohaaa. Aber hey, das ist Dein Team, Deine Spieler ... wenn Du es nicht machst, musste das nehmen, was es gibt: übelst viele TC und kaum Ertrag. Und so einen Bullshit (!) mit "6,xx und dann muss Tor fallen" gibt es hier nicht. Das spiegelt niemals ein nächstes Spiel wieder. Ansonsten verliert Bayern ja nur noch. :thumbsup:

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    Programming today is a race between developers striving to build better idiot-proof programs,
    and the universe trying to produce better idiots. So far, the universe is winning.

  • Aber es ist ja schon so, dass ein 6,x Spieler besser trainierte Beine hat als ein 3,x Spieler.


    Der ist sowohl im Konditionellen Bereich (Sprungkraft) besser, als auch bei Taktik (Fernschuss) und Kraft (Schusskraft).


    Also sollte es einem 6,x Spieler schon eher gelingen mit einem Fernschuss zum Erfolg zu kommen, als einem 3,x Spieler.


    Man darf aber natürlich nicht vergessen, dass i.d.R. Noch ein Torwart im Kasten steht.


    Wir sind ja schließlich nicht beim Baskettball, sondern beim Fußball.

    Es ist keine Seltenheit, dass hier Spiele 1-0 oder gar 0-1 ausgehen obwohl das Chancenplus gut erkennbar ein sehr einseitiges Spiel gezeigt hat.


    Bayern - Gladbach

    14 zu 7 Chancen, 0 - 3 Tore


    Mainz - Wolfsburg

    12 zu 12 Chancen, 0 - 0 Tore


    Freiburg - Schalke

    15 zu 15 Chancen, 1 - 0 Tore

  • Aber es ist ja schon so, dass ein 6,x Spieler besser trainierte Beine hat als ein 3,x Spieler.

    Wie sich die Zahl zusammensetzt, variiert je Spieler ... und es gibt eben keine Garantie, dass immer alles klappt. Die gibt es im Fußball nicht. Frag mal bei Clubs nach, die Spieler gekauft haben, die aber irgendwie nie so gespielt haben wie beim Ursprungsverein. Der HSV kann da bestimmt ein Lied singen. ;) Fällt mir pauschal ein "Berg" ein.


    Und ich sag's gern nochmal: Es sind doch nicht nur die Spieler, verdammt! 10er garantiert keine Tore - die Wahrscheinlichkeit ist nur sehr hoch. Aber eben keine Garantie!

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    Programming today is a race between developers striving to build better idiot-proof programs,
    and the universe trying to produce better idiots. So far, the universe is winning.

  • Hallo allerseits,

    bin seit einigen Tagen dabei und hab da mal eine Frage zum Training.

    Bei den vorgefertigten Trainingsplänen wird das Torwarttraining komplett ignoriert.

    Ich geh mal davon aus, das es trotzdem sinnvoll wäre, die Torleute Positionsgebunden zu traineren.

    Allein, wie mach ich das?

    Den Gruppen kann ich zwar Spieler zuweisen, der Tagesplan gilt aber für alle.

    Ist es sinnvoll da vereinzelt Torwarttraining einzustreuen, Was machen die Feldspieler in der Zeit, haben die frei?

    Bzw. andersrum, trainiert der Torwart bei den Feldspielern alles mit, also z.B. auch Alleingänge oder Schwalben? :thumbsup:

    Wäre nett, wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte.

    :search:

    Gruß

    Peter

  • Schau Dir einfach die Trainingsentwicklung der Torleute nach dem Training an. Die Trainingseinheiten werden sich auch auf diese auswirken ,jedoch ein wenig anders. Hier musst Du einfach probieren um den richtigen Effeckt für deine Torleute zu finden.


    Mannschaft-Spielerakte- Grundstärke öffnen.

    dort findest du die tägliche Entwicklung

  • Bei den vorgefertigten Trainingsplänen wird das Torwarttraining komplett ignoriert.

    Du kannst Dir selbst Trainingspläne erstellen. Hierzu kannst Du jedes Icon einzeln anklicken und einen eigenen Plan machen - z. B. "Torwarttraining". :) In den Einzel-Units (so nenne ich sie grundsätzlich) findest Du auch anwendbares Programm für Deine Torhüter.


    Wer dann was macht, liegt halt an der Unit; bspw. Elfmeter-Training (sinnfrei gewählt): da brauchste einen Keeper. Bei Schwalben kann Dein Keeper ebenfalls mitmachen. Alleingänge ... nun, es macht keinen Sinn alles aufzuzählen oder zu beschreiben, denn diese Hilfe bekam hier bei Einführung niemand.


    Und: Training macht der, den Du in den Teilnehmerplan einstellst. Wenn das dann Units sind, wo ein Teilnehmer nix von hat, wird er das auf seine ganz persönliche Art und Weise doof finden (weil umsonst zum Training gekommen). Gern über Motivationsverlust, Tagesform doof usw.


    Und nicht zu sehr dran gewöhnen: die neue Version macht alles anders. ;) (nämlich besser: Trainingsgruppen, eigener Trainer und Training gem. vorgegebener Einstellung; alles als KANN ... nicht Muss).


    Aber schön, dass Du den Weg sowohl zum Game als auch ins Forum geschafft hast.

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    Programming today is a race between developers striving to build better idiot-proof programs,
    and the universe trying to produce better idiots. So far, the universe is winning.

  • Und nicht zu sehr dran gewöhnen: die neue Version macht alles anders. ;) (nämlich besser: Trainingsgruppen, eigener Trainer und Training gem. vorgegebener Einstellung; alles als KANN ... nicht Muss).


    Aber schön, dass Du den Weg sowohl zum Game als auch ins Forum geschafft hast.


    Zu spät :thumbsup:

    Habe endlich den Knoten raus und trainiere ziemlich gezielt.


    Zumindest fühle ich es so!

    Und das ist die Hauptsache :thumbsup:


    Alles neu?

    Guuuut, lerne ich es halt wieder neu :miffy:

  • ...

    Alleingänge ... nun, es macht keinen Sinn alles aufzuzählen oder zu beschreiben, denn diese Hilfe bekam hier bei Einführung niemand.


    Und nicht zu sehr dran gewöhnen: die neue Version macht alles anders. ;) (nämlich besser: Trainingsgruppen, eigener Trainer und Training gem. vorgegebener Einstellung; alles als KANN ... nicht Muss).

    Danke für die schnelle Antwort.

    Selbstverständlich will ich nie nicht keine Hilfe die sonst niemend bekommt.

    Es erschien mir nur komplett unlogisch. Seit Radenkovic (die jüngeren bitte googeln) gab es keinen Torhüter mehr, der regelmäßig Alleingänge machte.

    Aber schön das dies in einer neuen Version anders sein wird.


    einen schönen Tag noch

    Peter

  • Ich glaube beim Punkt Alleingänge ist eher gemeint, dass derjenige der alleine auf das Tor zu geht einen entsprechenden Gegner braucht.


    Weil ein Alleingang auf das leere Tor wäre absolut sinnlos. Da schiebe ich den Ball dann einfach ab ca. 20 Meter vor dem Tor in das Tor. Mit einem Torwart davor geht es nicht.


    Den muss man irgendwie umspielen.


    Und davon profitieren am Ende beide.

    Der Torwart und der Spieler, nur eben in andere Richtungen.


    Also so interpretiere ich zB diesen Punkt.

  • Weil ein Alleingang auf das leere Tor wäre absolut sinnlos.

    Zugegeben, ich kann nicht leugnen, dass mein altes Fußballtraining nicht irgendwie mit drin steckt. Und wir hatten immer diesen fiesen, großen Torwart, der Dir auch gern mal im Hürdensitz entgegen sprang - schön auf die Gelenke.


    Meine Empfehlung lautet daher: Testen ... ;)

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    Programming today is a race between developers striving to build better idiot-proof programs,
    and the universe trying to produce better idiots. So far, the universe is winning.

  • Meine Empfehlung lautet daher: Testen ... ;)

    hab ich ;-)


    Ich könnte dir sagen welche Position wie davon profitiert hat und wie der Durchschnittswert ist.

    Sogar der Effekt je Tainingsgruppe ist drin.


    Hab ich alles auf der Arbeit :-)

    Hab ich zu jedem einzelnen Trainingspunkt, zu jedem meiner Spieler.


    Und natürlich ist da nix linear, aber wenn man es über einen längeren Zeitraum sich anschaut kann man mit den Dirchschnittswerten rechnen.


    Chronische Unterforderung im Job.


    Aber deshalb mein Entsetzen, wenn in v3 alles anders ist :pleasantry:


    Was ich natürlich nicht weiß ist wie ein Training von Alleingängen hier im XXL tatsächlich aussehen würde, wenn man es auf dem Bolzplatz mal trainieren würde und in der Realität somit sehen würde,


    Unabhängig davon macht ein Alleingang auf ein leeres Tor wenig bis keinen Sinn.


    Ist es faul oder klug wenn man den Ball dann einfach rein schießt?


    Bist natürlich der Depp wenn der Ball neben das leere Tor fliegen sollte :thumbsup:

  • Unabhängig davon macht ein Alleingang auf ein leeres Tor wenig bis keinen Sinn.

    Warum nicht??? Alleingang heisst ja nicht automatisch, dass ein Spieler mit Ball am Fuß einfach so aufs Tor zuläuft...das wäre wirklich absolut sinnfrei. Normalerweise stellen sich dem angreifenden Spieler über das Feld verteilt natürlich mehrere Mitspieler als Gegner entgegen, an die der erstmal vorbei kommen muss, um überhaupt in die Position für einen Torschuß zu kommen.

  • Da fühlste Dich so Mimimi, dass nicht mal Mimimi wirklich geht, oder? :crazy:

    Mimimi mach ich immer nur, wenn ich Mimimi mache, also nicht bei Mimimi. :crazy::shit::doofy::beer:

    Eigentlich bin ich nur ratlos, weil ich nix seh. Ich weis nicht, wo der Spieler steht, wenn er abzieht, usw. Und weil ich nix sehe, weis ich nicht, woran es liegt und was ich bspw. trainieren könnte(Schuss, Technik,etc.).

    Ich lese auch keine Position oder Entfernungen. Ich lese häufig das ein Spieler es alleine macht, dass der Ball am Tor vorbei fliegt. Die Entfernung sehe ich , wenn es ein Tor wurde. Ich schau da aber gerne nochmal genauer nach.


    Ich sehe nur, das meine Gegener mit wesentlich weniger Torchancen zum Erfolg kommen.

    Wenn ich 25 "Torchancen" benötige, um gegen 10 Spieler ein Tor zu schießen, dann macht es mir Sorge, was passiert, wenn der Gegner mit einem Torwart spielt? Ich hörte, dass das in den höheren Ligen schonmal vorgekommen ist. Dann ist´s ja ganz aus, mit mir, dann komme ich vielleicht sogar ins Minus :lol:

    Das Verhältniss von Torschüssen zu Toren ist auch im Rahmen, trotzdem finde ich es eine berechtigte Frage, was man besser machen könnte, weil eben andere nicht so viele benötigen.


    Und zu guter Letzt, gehört Meckern und Mosern zum Fussball. Das kommt mir hier viel zu kurz, daher hab ich gedacht, den Job machste, das kannste.


    Ach und "gibts hier nicht", gibts im Sport nicht. Ich war da vor ein paar Wochen in Belgien, da habe ich doch tatsächlich gelernt..., also um es kurz zu machen..., wieviel willste :vain:.


    Danke für die Tipps:thumbsup:

  • Meine Empfehlung lautet daher: Testen ... ;)

    Daran ändert sich ja irgendwie nix, nech?! Egal, ob jetzt Torwarttrainer oder eben im Spiel bei einem Liga-Spiel. Ich hab jetzt die Kacke an der Hacke und weiß gerade nicht, warum meine Serie so eingeknickt ist - dabei fing die Saison so gut an. Ich habe eine Tendenz, aber dann muss ich zwei Positionen anders besetzen. Aber die sind gerade nicht fit aka "kaputt" (Sani-Mädchen unter die Schürze langen). Hmm ... das ist gerade ziemlich uncool, träume ich doch von einer "weißen Weste" in einer Saison mit meine Rasenfreunden. :D


    Ich will Dir Dein Meckern auch gar nicht nehmen. Mein Eindruck ist eben - wie schon seit Jahren: "Ey, Spielbetreiber, verrat doch mal ..." (dass dieser Satz gedanklich bei mir weiter geht mit einer Konsequenz seitens Manager, so gab es das direkt ab Saison 1). Ist mir also nicht neu, fürchte ich nicht o. ä. Aber so unter uns: Es kann kein "so wird man immer Meister" geben. Dafür musste Dich schon etwas mit dem Kader beschäftigen, das eine oder andere Live-Spiel ist auch nicht schlecht und - wie im Fußball üblich - einen Plan für ein Spiel haben. "Stärke Mannschaft + gewinnen" ... joar, das kann mal klappen; aber nicht zu allen Pflichtspielen. Dafür ist genug Variation drin. Und Dein "schießen keine Tore" resultiert letzten Endes auf "verrat mal was". Ergo: TESTEN! Aber nicht vergessen: Dein Gegner stellt auch was dagegen ... geht nicht nur um Deine Spieler. ;) (ich liebe bspw. Spezialisierungen)


    Also ... mach was draus aus all den Infos, die dazu jetzt gekommen sind.

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    Programming today is a race between developers striving to build better idiot-proof programs,
    and the universe trying to produce better idiots. So far, the universe is winning.