[Training] Wirkung auf die Stimmung

  • Ernshafterweise hat mein Stürmer in der letzten Saison mit Stimmung nahezu null, die meisten Tore geschossen.

    Das muss m.E. nicht viel heissen, wenn das z.B. ein 7er war, der für die Oberliga so oder so zu stark ist & eher in der 2. Liga beheimatet wäre.

    Cheffchen empfiehlt gelegentlich Doping. Bei mir ist die Stimmung auch häufig mehr am unteren Level.

    Also wenn ich deine Spieler so sehe, ist da keiner auch nur in der Nähe des untersten Levels. Im Gegenteil - viele davon haben eine sehr gute Stimmung....ob da die DKB wohl mal vorbeischauen müsste...? :vain:

  • Mein Tipp: Nicht dran gewöhnen ... und noch weniger darin investieren. v3 hat das nicht mehr. ;)

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    Programming today is a race between developers striving to build better idiot-proof programs,
    and the universe trying to produce better idiots. So far, the universe is winning.

  • Die Stimmung meiner Spieler ist einfach im Keller. fast alle haben zwischen 0 und 10. hat das damit zu tun, dass ich gerade aufgestiegen bin? weiss nicht mehr was ich machen soll, damit die Stimmung steigt....


    Das hat 100% mit deinem Training zu tun.


    Du trainierst zu einseitig und wahrscheinlich zu viel Konditionstraining.


    Trainiere abwechslungsreich und wenig Ausdauertraining und die Stimmung steigt. Aber die steigt nur ganz langsam...

  • Hinzu kommt:


    Trainingspläne nicht voll ausreizen! Spieler die zwischen 9 und 22 Uhr zu stolzen 12 Trainingseinheiten antreten müssen, haben mit ziemlicher Sicherheit ne miese Stimmung, denn die haben defacto kein Privatleben mehr.


    Trainingsintensität runterschrauben und auch die Elemente "Spass" und "Erholung" nicht zu kurz kommen lassen.

  • Also ich rege mich normalerweise nicht auf bei solchen spielen, aber schön langsam reicht es mir, besonders wenn man so ein Spiel verliert: 0:3


    Leo1959 Jürgi_15

    Melker Löwen SV Wacker Durchsaufen


    Ballbesitz: 53% 47%

    Torchancen: 8 10

    Ecken: 10 4


    Mit seinen ersten 3 Chanchen machte er die 3 Tore und ich aus 8 Chanchen kein einziges.

    Und das geht seit beginn der neuen Saison so!! ich hatte auch jetzt die stärker Aufstellung.

    Die Stimmung der Spieler ist seit Saisonbeginn im Keller ( 0,0 oder 1,00 ) obwohl diese vor Umstellung zwischen 80 und 100% bei jedem Spieler war und auf einmal beginnt die neue Saison und die Stimmung ist im A...…

    Egan was ich trainiere, auch trainigsfrei

    Schön langsam vergeht mir der Spass am Spiel und das ist kein Jammern sondern Frust!!!

    ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll...…..

  • Ich habe mir den Spielbericht mal angeschaut.

    Leisinger und Benney, die vor den Gegentoren ausgetanzt wurden, haben beide einen Malus bei Fähigkeit.

    Möglicherweise ist das ein Grund. Stelle Spieler auf, die möglichst eine Bonus Fähigkeit haben (grünes Kästchen).


    Dann empfiehlt es sich noch, seine Offensivreihe auf dem Spielfeld etwas Richtung Mittelfeld zurück zu ziehen.

    Manchmal hat das einen positiven Effekt auf die eigene Chancenverwertung.


    Noch ein Tipp: Beim Live Managen nicht kopflos agieren, d.h eine taktische Anweisung nach zwei anderen raushauen, dass

    die Spieler dann nicht mehr wissen, wo links und rechts ist. Max. 2 Anweisungen auf einmal und erstmal wirken lassen!

    Du hast in Hz. 1 10 Anweisungen rausgehauen und in Hz. 2 13 Anweisungen. Das ist m.E. viel zu viel.

    Mir selbst fällt das auch unglaublich schwer im Live Spiel cool zu bleiben und ich habe mir durch kopfloses Agieren auch schon unzählige Spiele versaut, doch cool zu bleiben und nicht hektisch zu agieren lohnt sich!


    Das Problem mit der Stimmung habe ich in meinem englischen Team, das auch gerade aufgestiegen ist auch.

    Wie ist die Gesamtstimmung in deinem Team? Sollte die auf ätzend sein, hast Du definitiv ein Problem!

    Dann hilft nur, in die Trainingseinheiten viel aus der Abteilung Spaß einzubauen und max. 10 Einheiten pro Tag. Ein trainingsfreies Wochenende wirkt da auch Wunder.


    Eine Erklärung, warum die Stimmung bei einigen Spielern im Team unter 5% ist habe ich auch nicht. Vielleicht steigt die auch wieder, wenn diese Spieler das Liganiveau erreicht haben.

  • Beim Live Managen nicht kopflos agieren, d.h eine taktische Anweisung nach zwei anderen raushauen, dass

    die Spieler dann nicht mehr wissen, wo links und rechts ist. Max. 2 Anweisungen auf einmal und erstmal wirken lassen!

    Du hast in Hz. 1 10 Anweisungen rausgehauen und in Hz. 2 13 Anweisungen. Das ist m.E. viel zu viel.

    :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl: - sorry, der musste sein - du weisst warum :thumbsup:


    ...und max. 10 Einheiten pro Tag.

    Das ist schon zu viel. Du gehst ja auch nicht 10 Stunden am Tag arbeiten, oder???? Das kann man "mal" machen, die Regel sollte das aber nicht sein, sonst drückt das die Stimmung des Teams runter.

    Mit seinen ersten 3 Chanchen machte er die 3 Tore und ich aus 8 Chanchen kein einziges.

    Das ist SO aber absolut FALSCH wiedergegeben!!!

    • Nach 15 Minuten hatte dein Gegner 3 Chancen und du nur 1 und da stand es noch 0:0.
    • Die 4. Chance (17. Minute) und die 5. Chance (18.) des Gegners waren dann drin.
    • In der 21. Minute hat der Gegner ne weitere Chance versemmelt.
    • In der 22. Minute fiel das 0:3 ... zu diesem Zeitpunkt lautete das Chancenverhältnis 1:7 gegen dich

    Zur Halbzeit lautete das Chancenverhältnis 3:8 und der Gegner hatte auch beim Ballbesitz gehörig Oberwasser.

    Und das geht seit beginn der neuen Saison so!! ich hatte auch jetzt die stärker Aufstellung.

    Wenn es DANACH gehen würde, dann würde ich in dieser Saison nicht in Liga 2 spielen, sondern wäre nahezu konkurrenzlos wieder aufgestiegen, denn als Absteiger aus Liga 1 hatte ich letzte Saison einige Spieltage lang den Vorteil, dass alle meine Spieler ein LN über 1.0 und damit eine höhere effektive Stärke hatten - trotzdem hab ich sogar gleich die ersten 2 Spiele (1 Pleite, 1 UE) in den Sand gesetzt.


    Du darfst nicht vergessen, dass sehr viele Aspekte eine Rolle spielen. Tagesform der Spieler, Boni oder Malusse, taktische Einstellung, evtl. ausgelobte Siegprämie und und und - es kommt einiges zusammen, was da Einfluss auf das Spielgeschehen nimmt & davon auszugehen, dass man gute Sieg-Chancen hat, nur weil man den vermeintlich stärkeren Kader aufs Feld schickt, ist ein riesengroßer Fehler!


    Anderenfalls wäre es in der Realität für jeden Bundesligisten ja nahezu unmöglich, den FC Bayern zu schlagen, oder denen auch nur einen einzigen Punkt abzuknöpfen .... ironischerweise haben solche "Top-Klubs" wie Augsburg, Freiburg und Düsseldorf denen in ihrem eigenen Stadion ein UE abgeknöpft .... wahrscheinlich liegen die Marktwerte aller Spieler von diesen 3 Klubs ZUSAMMENGERECHNET noch unter dem Marktwert des ganzen Bayern-Kaders...

  • Schön langsam vergeht mir der Spass am Spiel und das ist kein Jammern sondern Frust!!!

    ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll...…..

    Du musst einfach weiter spielen!


    Die Stimmung wird sich über dein Training schon nach oben verbessern.

    Trainingsfrei hilft da allerdings in der Tat nicht.

    Trainiere 8 – 10 Einheiten am Tag und das auf normaler Intensität.

    Baue ab und zu mal einen Tag Ruhe ein. Ich nehme da z.B. immer den Sonntag.

    Da gehe ich höchsten mal ein bisschen Schwimmen oder Radfahren.


    Und dann eben abwechslungsreiche Einheiten mit Ball.

    Es ist ein Ballsport und nichts hasst ein Fußballer mehr als Training ohne Ball.


    Das Training jetzt im Einzelnen zu erläutern würde den Rahmen etwas sprengen.


    Aber eins ist klar: Dadurch geht die Stimmung hoch, aber das dauert.

    Ich würde schätzen, dass du am Wochenende bei maximalen Stimmungswerten zwischen 7 und 10 liegst, wenn die jetzt bei dir zwischen 0 und 1 sind und du ab jetzt gut trainieren würdest. Der Weg zu guter Stimmung ist mitunter sehr langwierig.


    Geduld ist da gefragt!


    Evtl. ist deine Kadergröße auch ein großer Stimmungskiller.

    Wenn du keine Perspektive auf Einsatzzeiten hast, dann könnte ich mir vorstellen, dass die Stimmung da auch nicht sonderlich toll ist.


    Du hast z.B. 4 Spieler für das rechte Mittelfeld.

    Davon spielt doch maximal einer.

    Wie toll würdest du es finden, wenn da noch 3 andere vor dir sind?

    Oder wenn du immer ausgewechselt werden würdest?


    Dein Sturm ist ähnlich überbesetzt.


    Zu deinem Frust und den Spielverhältnissen:

    Ich habe mein letztes Spiel mit gerade einmal 26% Ballbesitz gewonnen.

    Wie heißt es so schön? Mal bist du Hund, mal bist du Baum. Gestern war ich der Hund, aber es gab auch schon Tage, da habe ich jeden Bereich der Statistik deutlich dominiert und am Ende lediglich in der entscheidenden Statistik eben nicht.

    Das ist natürlich ärgerlich, aber ich bin mir sicher, dass das nicht immer so ist.


    Viele Chancen heißt eben nicht gleich viele Tore.

    Wie in der Realität auch kommt es da auf die Qualität der Chance an.

    Grob gesagt: Ist es ein Verzweiflungsschuss, weil man einfach nicht durch kommt, oder ist es gut durchkombiniert und gezielt und in Ruhe abgeschlossen.


    Darüber hinaus bist du Aufsteiger!

    Alle deine Spieler kämpfen noch mit dem Liganiveau.

    Was aber auch heißt, dass du letzte Saison diese Probleme nicht hattest und diese Saison ist gerade einmal 4 Spieltage alt.

    Von diesen 4 Spieltagen hast du 7 Punkte geholt, also jetzt die erste Niederlage kassiert.


    Wo ist da bitte die Geduld?


    Du kannst doch nicht erwarten, dass du über Monate deine Stimmung in den Keller haust und dann über Nacht das Thema erledigt ist.

    Denn so schnell wie von dir beschrieben sinken die Stimmungswerte nicht. Das ist ein Prozess.


    Es ist übrigens auch ein großer Unterschied ob du gegen Bots spielst oder echte Gegner.


    Also Ruhe bewahren, einen anständigen Trainingsplan entwerfen, den Kader mal durchlüften und dann wieder angreifen.

    Und nicht wie ein „Hampelmann“ hunderte Anweisungen im Spiel verteilen.

    Denn genau das denken die Spieler, wenn da alle 3 Minuten eine neue Anweisung kommt.