[Transfer] Saisonumstellung

  • Hallo an alle,


    ich habe mal eine Frage:

    zu meinem englischen Verein kommen zur neuen Saison drei neue Spieler (Jugendspieler).

    Wann muss das Geld für diese parat sein, d.h. wann ist Zahltag?

    Ich will ja nicht, dass die Transfers platzen, weil wegen weniger Vermögenssteuer zahlen

    zu wenig Geld auf dem Konto ist.

    Und wann schlägt eigentlich die Vermögenssteuer zu?

  • a) Saisonumstellung (bevor ihr wieder rein dürft, laufen 1x Transfers - und da sind die Jugendspieler bei)

    b) Saisonumstellung (dann, wenn Steuern eben nötig werden)

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Ok, was heißt das jetzt für mich?

    Soll ich jetzt genügend Geld parat halten, damit die Spieler auch sicher bezahlt werden können?

    Blöd ist dann schon, dass schön Vermögenssteuer gezahlt werden muss, doch das lässt sich dann wohl nicht vermeiden.

  • Hilfe, langsam blicke ich gar nicht mehr durch! :pinch:

    Laut rotem Ordner im Büro muss mein englischer Verein 1.020.219 Mio Steuern zahlen. Also knapp über 1 Mio.

    Die drei Spieler kosten 829.000 EUR.

    Wieviel Geld muss ich denn jetzt zurück legen, damit die Spieler bezahlt werden können?

    Auf den Kontostand ist doch auch noch mal eine Steuer fällig, oder?


    Wenn ich 2,2 Mio parat halte, sollte das reichen, oder?

    Oder ist da ein großer Denkfehler in meinen Überlegungen?


    Edit: Ich habe das jetzt mal durchgerechnet und weiß jetzt, dass die Vermögenssteuer auf den Kontostand 7% beträgt, und die, nennen wir sie Kapitalertragssteuer, auf das Bilanzergebnis 19%. Diese beiden Summen zieht man von seinem Kontostand ab.

    Wenn ich 2,2 Mio bereit halte, dann passt das auf jeden Fall und ich kann die Spieler bezahlen.

  • Also mein Dispo beläuft sich nur auf armselige 375.000 EUR. Das ist nicht der Hammer, aber normal für einen Verein, der seine erste Saison spielt, bzw gespielt hat.

    Ja Mensch, ich Depp habe die fette Aufstiegsprämie von 1.800.000 EUR laut ESU ja völlig vergessen :dash:

    Der Aufstieg kommt mir immer noch so unwirklich vor.


    Also dann muss ich ja gar kein Geld parat halten, weil durch die Aufstiegsprämie und den Dispo der Kauf von den drei Spielern ganz locker abgedeckt ist, richtig?

  • Ich weiß auch nie was zuerst kommt. Prämie oder Transfers? Deshalb habe ich zur Sicherheit genug Geld für die Tranfers parat, notfalls mit Kredit und den zahle ich dann eben per Option zurück.


    Dann lieber ein paar tausend Euro Kosten für Gebühren und Zinsen, statt geplatzte Transfers.


    Aber mehr als drei Spieler gehen bei dir sowieso nicht.

    Und der beste Spieler kommt natürlich aus Amsterdam :thumbsup:


    Also sieh zu das dein Konto gedeckt ist und genug Platz im Kader, sonst :rocket:


    Glückwunsch zum Aufstieg!

    Wird schwer nächste Saison und dein Kader braucht noch einiges an Pflege :thinking:

    Mit 30 Mann in Liga 3 ist irre :modo:

  • Keine Sorge, ich habe das Geld für die Transfers parat.

    Ja, möge mein neuer Stürmer mal keine Nulpe aus Amsterdam sein.

    (Sorry das blöde Wortspiel konnt ich mir nicht verkneifen).


    Genug Platz im Kader wird da sein, weil Du die beiden Leihspieler ja noch rausrechnen musst.

    Aktuell sind 27 Spieler da und wenn die zwei Leihspieler weg sind (waren nur für eine Saison ausgeliehen!), dann sind

    da summa summarum 25 Spieler. Es könnten also noch fünf Spieler dazu kommen.

    Also mach dir mal keine Sorgen über den Platz im Kader.

    Lieber vorher gründlich recherchieren, gell?


    Danke für die Glückwünsche!

    Dass die nächste Saison schwer wird, hätte ich ja gar nicht gedacht. Ich dachte, meine marschieren ruck zuck durch in Liga 2. :phat:

    Ne, Ne Scherz beiseite. Der Aufstieg war schon ne Sensation und kommt eigentlich zu früh.

    Der Klassenerhalt in Liga 3 muss das Ziel sein und nicht mehr. Und das wird schon schwer genug.


    Und dass noch so viele Spieler da sind, erklärt sich dadurch, dass der Verein quasi ganz neu ist und gerade mal seine allererste Saison hinter sich gebracht hat. Was hättest Du denn gemacht? Ganz viele Spieler rausgeschmissen, damit die Fanbeliebtheit gleich mal durch die Decke geht? Ironie off!


    Lass mich mal machen. So viel Mist kann ich ja bisher bei den Durham Devils nicht gebaut haben, wenn man die Saison so revue passieren lässt. :vain:

  • Du bist aufgestiegen!

    Also hast du summa summarum mehr richtig als falsch gemacht :thumbsup:


    Ich recherchieren?

    Nix da!

    Wobei auch 25 Spieler find ich zu viel! Vor allem für Liga 3.


    Du wirst sehen: Liga 3 wird leichter als Liga 4! Denn dort hast du nur einen echten Gegner. Ich würde auf Aufstieg Durham Wetten :thumbsup:


    P.S.: ja ich habe von meinen ersten Einnahmen aus den FS nahezu den kompletten Startkader gefeuert.

    Denn das waren alle Nulpen :thumbsup:

  • Danke, das sehe ich auch so.

    Und gut gewirtschaftet habe ich auch. Noch ein, zwei FS in der neuen Saison und ich kann das Stadion zack di wapp mit 5000

    zusätzlichen Plätzen auf einen Schlag ausstatten. :phat:


    Natürlich sind 25 Spieler zuviel für Liga 3, da gebe ich Dir ja völlig Recht. :thumbsup:

    Doch ich sehe das entspannter. Ich lasse einfach die Verträge von den Spielern, die ich nicht wirklich brauche auslaufen.

    Feuern werde ich sie nicht, denn a) kosten die fast nix und b) macht man sich bei den Fans extrem unbeliebt, wenn man Spieler vor die Tür setzt. Spieler feuern geht nur zu Lasten der Fanbeliebtheit und ich möchte eine hohe Fanbeliebtheit und viele Fans, die die Mannschaft super unterstützen.

    Ohne die fantastische Unterstützung der Fans wäre der Aufstieg wahrscheinlich gar nicht möglich gewesen.


    Ich lasse die 3. Liga mal auf mich zukommen. Möglich, dass ich das Team noch mal punktuell verstärke ( 3 Spieler kommen ja schon zur neuen Saison), allerdings wird es weiterhin keine wirklich hohen Gehälter geben in dieser Truppe.

    Auch für Liga 3 gilt: Die Spieler bekommen Zeit. Sie sollen einfach spielen und Erfahrung sammeln und ihre Fähigkeiten ausbauen.

    Spielergebnisse sind relativ nebensächlich, das Team soll sich entwickeln.


    Sollte am Ende der Klassenerhalt dabei herausspringen oder sogar mehr ist das prima, klappt das nicht ist das auch kein Beinbruch. Aber der Klassenerhalt ist wohl machbar. Es gibt definitiv kein Ziel, das da heißt: Aufstieg.

    Die Mannschaft braucht Zeit und die bekommt sie.

    Dieses Philosophie galt auch für die abgelaufende Saison ( siehe Saisonrückblick / Season review Durham Devils).


    Ok, das Team hat sich nen Teufel um den Plan des Managements geschert und ist einfach aufgestiegen, aber ok.

    Hätte ich vor der Saison ehrlich gesagt nie mit gerechnet, da die Durham Devils weiß Gott nicht das stärkste Team in der Liga waren, sondern in der Stärketabelle lediglich auf Rang 4 waren. Statistisch gesehen: Aufstieg? Never in your wildest dreams!


    Mal schauen, wie et kütt in Liga 3. Maybe the team surprises the fans and the other teams one more time! XD

  • Schau nur mal kurz auf die Prämien.

    Ich verstehe ja den Weg der Entwicklung, denn diesen gehe ich auch mit Amsterdam.


    Aber: in Liga 2 gibt es wesentlich mehr Geld als in Liga 3. du hast in Liga 3 keine Konkurrenz und deshalb ist meine Devise: schnellstens in Liga 2 und dort ordentlich entwickeln.


    Ok, in Holland bin ich sofort aufgestiegen, aber das war mehr als überraschend. Es gibt viele 4. Ligisten mit höheren Gehältern als ich sie habe. Das sagt auch erstmal nicht viel aus.


    In der englischen 4. Liga aufzusteigen ist schon beachtlich. Deshalb sehe ich das nächste Saison für dich entspannter. Ich weis wovon ich spreche, weil ich ja grade aus der 3. Liga Englands in die 2. aufgestiegen bin.


    Ich spiele dort i.d.R. Mit 2, eher 3 Spielern auf fremden Positionen. Bis auf den menschlichen Gegner und einen Bot kaum Gegenwehr.


    Das ändert sich erst ab Liga 2.


    Deshalb Mein Tipp: Durchmarsch für Durham!

  • Hm, also die Aufstiegsprämie für Liga 2 ist schon beachtlich. 2,5 Mio!

    Klar ist ein Aufstieg lohnend, ohne Frage.


    Doch dass in Liga 3 keine Konkurrenz sein soll, sehe ich anders. Du vergisst die Absteiger aus der 2. Liga.

    Das sind zwar BOTs, doch die sind schon mal recht stark. Dann gibt es da noch meinen Mitaufsteiger, der wesentlich stärker ist und das eine oder andere BOT Team, das auch nicht schlecht ist.


    Also ich stelle mich bestimmt nicht hin und sage: Diese 3. Liga ist voll die Lutscher Liga! Da steige ich doch sofort noch mal auf.

    So ein Statement finde ich arrogant und unangemessen. Ich halte lieber den Ball flach und schaue, was möglich ist.

  • Das sollst du ja auch gar nicht Nordlicht


    Aber ich denke, dass dein Team schon jetzt den Großteil der 3. Liga besiegen kann. Und am Ende liegt es an diesen besagten 4-5 Gegnern.


    Es wird mehr drin sein als du denkst :vain:


    Es ist nicht nur die Aufstiegsprämie!

    TV Gelder! 144 Mio für 18 Zweitligisten, aber nur 33 Mio für 36 Drittligisten.


    Genaue Zahlen?

    In Holland waren es in Liga 2: 3,9 Mio€ TV Gelder. in England in Liga 3 waren es: 2,3 Mio €. Und Liga 4 kannst du bei Dir ablesen


    Deine beste 11, ohne weitere Transfers, wird ganz oben mitspielen.wirst du sehen :vain:

    Sei denn du vercoacht dich total, was ich bezweifle, weil du sonst in deiner aktuellen Liga nicht aufgestiegen wärst.


    Ich find im Übrigen die Fairplay Trophäe erstrebenswert! Fair ist sexy :thumbsup:

    Und bringt einen Haufen Schotter :vain:

  • Und der beste Spieler kommt natürlich aus Amsterdam

    Also DAS halte ich aber mal für ein Gerücht :hmm:

    Hm, also die Aufstiegsprämie für Liga 2 ist schon beachtlich. 2,5 Mio!

    Es ist nicht nur die Aufstiegsprämie. Du hast im Stadion 2 Werbebanden mehr, kannst bei den Werbepartnern ganz andere Konditionen erzielen, kannst höhere Eintrittspreise nehmen und auch die TV-Einnahmen sehen in Liga 2 nochmal ganz anders aus, als in den unteren Ligen :-)))

    Doch dass in Liga 3 keine Konkurrenz sein soll, sehe ich anders. Du vergisst die Absteiger aus der 2. Liga.

    Das sind zwar BOTs, doch die sind schon mal recht stark. Dann gibt es da noch meinen Mitaufsteiger, der wesentlich stärker ist und das eine oder andere BOT Team, das auch nicht schlecht ist.

    Sehr richtig. Die Skulls_Of_Warrington waren einer der beiden Absteiger in der dritten Liga und haben gegen die Beach Boys immerhin alle 6 Punkte geholt und auch sonst stark gespielt. Die beiden Absteiger, die in der kommenden Saison in der Regio A in ENG aufschlagen (FC Taunton, Doncaster FC) sind etwa gleich stark wie die Skulls - dazu der Mitaufsteiger FC Torknaller. Von daher ist Ball flach halten nicht schlechteste Einstellung :thumbsup:

  • Die Skulls_Of_Warrington waren einer der beiden Absteiger in der dritten Liga und haben gegen die Beach Boys immerhin alle 6 Punkte geholt und auch sonst stark gespielt.

    ja, der war gut!

    Und hat mich zwei mal böse verhauen.


    Aber am Ende stehe ich vor ihm, also kann ich mit den Prügeln gut leben :thumbsup:


    Man soll es natürlich nicht unterschätzen, aber wenn man es halbwegs vernünftig macht, dann wäre ein weiterer Aufstieg möglich.


    Im Vergleich zu den Bots entwickelt sich das eigene Team ja auch noch weiter.


    Es wird trotzdem einfacher im Gesamten, weil die Anzahl an echten Gegnern rapide sinkt.