Geldmenge nach 17 Spieltagen

  • Geldmenge im Spiel: eine Analyseversuch

    Knitter, ich war einen Tick zu spät ... also nicht exakt 17. Spieltag, sondern es sind 18. Wer es genau wissen will, dem ist der Divisor 18 sein Freund. ;)


    Zitat aus "Die Zeit" von 2019 [Link]: „Die höchste deutsche Spielklasse und die zweite Bundesliga erzielten in der vergangenen Saison zusammen einen Umsatz von insgesamt 4,42 Milliarden Euro.“


    Das ist xxl ...


    Inhalt: alle Teams (Liga 1 bis Oberliga D)

    E/A = Einnahme/Ausgabe (grün/rot)

    gelb: Differenz zu E/A


    Ziffern 1 bis 12: Länder nach Gründung (1 = GER, 2 = AUT, 3 = ENG usw.)


    Soooo ... GER ist mit Abstand natürlich (bedingt durch Clubs im Land) am aktivsten. Spannend ist, dass die Niederlande das größte Plus (Differenz) bislang verzeichnet haben. Mit Ausnahme von Polen haben alle die Mrd. EUR als "E" geknackt (es fehlt nicht viel, keine Bange).


    Bis zum Saisonende werden die Zahlen daher grob doppelt so hoch sein (darum wollte ich den Stichtag eigentlich auch erwischen). Je nach Weiterkommen im internat. Geschäft, wird es jetzt mit startender KO-Runde Zuwächse in den jeweiligen Ländern geben.


    Soviel zur Geldmenge ... nicht wahr? Die Gesamtdifferenz aller Länder liegt bei über 1,2 Mrd. EUR (gelbe Balken).

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Die exakten Zahlen, falls jemand Interesse daran hat ...


    [Land, E, A, Diff.]

    1,4.034.322.448,-3.598.847.050,435.475.398

    2,1.617.558.737,-1.441.650.300,175.908.437

    3,2.148.452.424,-1.903.124.617,245.327.807

    4,1.537.992.362,-1.240.914.208,297.078.154

    5,1.454.817.066,-1.036.057.774,418.759.292

    6,1.034.864.271,-666.176.683,368.687.588

    7,1.718.026.171,-1.277.350.185,440.675.986

    8,1.263.836.627,-903.452.990,360.383.637

    9,1.111.755.685,-658.317.161,453.438.524

    10,1.893.494.186,-1.546.057.969,347.436.217

    11,1.498.668.631,-920.926.751,577.741.880

    12,939.311.947,-503.062.736,436.249.211

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Das ist sicherlich auch dem Umstand geschuldet, dass hier JEDER ein 120.000er Stadion haben kann. Wieviele Klubs haben denn in der Realität ein so großes Stadion was dann auch noch voll überdacht ist??? Ganz genau: NULL.


    Das größte Stadion in Europa ist Camp Nou in Barcelona mit knapp über 99.000 Zuschauern, das ist aber nichtmal zur Hälfte überdacht. Das größte vollüberdachte Stadion weltweit steht in Nordkorea mit 114.000 Plätzen. Der Durchschnitt in Europa dürfte irgendwo zwischen 40.000 und 60.000 liegen - also gerade mal ein Drittel bzw. die Hälfte von dem, was hier möglich ist.


    Dem entsprechend hat man auch doppelt bzw. dreimal so hohe Einnahmen, als es realistisch ist. Hinzu kommt, dass die Eintrittspreise hier länderübergreifend nahezu identisch sind, was auch weit an der Realität vorbei geht. Ich glaube, mit den englischen Preisen hätten wir hier in Deutschland nicht mal annähernd eine solche Auslastung, wie sie momentan ist.


    Beim FC Arsenal z.B. kostet ein Saisonticket (19 Heimspiele - ohne Pokalspiele) in der billigsten Kategorie ca. 1300 €, in der teuersten ca. 2500 € und beim AC Mailand muss man für die teuerste Dauerkarte sogar 4500 € zahlen. Für diese Summen bekommt man in Deutschland teils Dauerkarten für mehrere Jahre + lebenslange Vereins-Mitgliedschaft.


    Mit den englischen Preisen wären die Stadien in Deutschland wahrscheinlich nur bei den großen Vereinen (Bayern, BVB) und bei Heimspielen gegen eben jene voll ausgelastet. In Polen, Russland und der Türkei hingegen dürften mit den englischen Preisen die Stadien eine durchschnittliche Auslastung haben wie sie derzeit bei uns manche Viertligisten haben - wenn überhaupt. Wenn ich mir die polnische Liga so anschaue, können die ja schon Freudensprünge machen, wenn die ihre Stadien überhaupt mal zur Hälfte voll kriegen.


    In Italien z.B. kriegen die selbst bei prestigeträchtigen Stadtduellen kaum die Bude voll. Beispiel 21. Spieltag der laufenden Saison. AS Rom gegen Lazio Rom ... ca. 60.000 Zuschauer - das Stadion hat aber eine Kapazität von über 72.000. Selber Spieltag: SSC Neapel gegen Juventus Turin ... knapp 40.000 Zuschauer - fast 55.000 fasst das Stadion. Selbst beim jüngsten Stadtderby Inter vs. AC Mailand war die Hütte nicht ausverkauft.


    Dann die FS hier (ich weiss, wird sich ändern - hoffentlich sehr bald, denn mir geht die GIER der FS-suchenden Klubs schon lange auf den Keks ... dazu an anderer Stelle bald mehr) ... wahrscheinlich würden die Bayern und der BVB ihre Bude sogar bei einem FS gegen den FC Remscheid voll kriegen ... dann aber ganz gewiss nicht zu Bundesliga-Eintrittspreisen.

  • Dann die FS hier (ich weiss, wird sich ändern - hoffentlich sehr bald, denn mir geht die GIER der FS-suchenden Klubs schon lange auf den Keks ... dazu an anderer Stelle bald mehr) ... wahrscheinlich würden die Bayern und der BVB ihre Bude sogar bei einem FS gegen den FC Remscheid voll kriegen ... dann aber ganz gewiss nicht zu Bundesliga-Eintrittspreisen.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich da, dass die Bayern dann nach Remscheid fahren um dort das 12.000 fassende Röntgenstadion voll zu machen.
    dafür kann dann der FC Remscheid aber auch mal mehr Eintrittsgeld verlangen als in den Ligaspielen.


    Zumindest war das vor ca. 15 Jahren so, als da mal die großen Bayern zu uns zu Besuch kamen.


    Also ich glaube nicht, dass die Bayern oder sonst wer gegen solche Clubs im eigenen Stadion antritt.

  • Dann die FS hier (ich weiss, wird sich ändern - hoffentlich sehr bald, denn mir geht die GIER der FS-suchenden Klubs schon lange auf den Keks ... dazu an anderer Stelle bald mehr) ... wahrscheinlich würden die Bayern und der BVB ihre Bude sogar bei einem FS gegen den FC Remscheid voll kriegen ... dann aber ganz gewiss nicht zu Bundesliga-Eintrittspreisen.

    Da die Spielergehälter bei FXXL aufgrund der 10% Regel zum Marktwert explodieren, bin ich als großer Club mittlerweile wieder auf FS angewiesen.

    Was soll sich hier schon wieder ändern?

  • Interessante Statistik. Ich bin wirklich gespannt wie sich das am Saisonende verhält. Aktuell ist sie dann doch recht wenig aussagekräftig, sodass man nicht wirklich viel herauslesen kann. So fehlen Informationen u.a. über die E/A der letzten Saisons, wieviel Prozent der FS wurden bereits gespielt, wieviele günstige Altverträge gibt es?

  • Aktuell ist sie dann doch recht wenig aussagekräftig, sodass man nicht wirklich viel herauslesen kann.

    Oh, man kann eine Menge herauslesen ... da interessieren %-Zahlen zu genommenen FS gar nicht oder was für Verträge da wer wie gemacht bzw. ausgestaltet hat. Stört alles gar nicht ... gleicht sich rein rechnerisch vollständig mit "kein FS" und "teure Verträge bei Funker" (lach) eh wieder aus. Rein rechnerisch kannst Du - zur Saisonhalbzeit - von 6 FS ausgehen (die Hälfte; der eine hat schon mehr, ein anderer weniger usw.).


    Das Problem mit den Ticketpreisen (auch je Land) ist bekannt - allerdings kann ich keine Kaufkraft je Land bereitstellen, damit ihr reale Eintrittspreise und Zuschauer habt - egal wie sehr auf "echte Partien" nun hingewiesen wurde. Und würde (!) ich dies tun, reden wir zügig über aussterbende Länder, weil da nix zu verdienen ist. Im nächsten Atemzug wünscht man sich starke Investoren aus Ölförderländern usw.


    Man stelle sich bei den 120er Stadien den Futterneid vor, würde man Bauanträge stellen und ein Club bekäme sein Ja, ein anderer Club ein Nein. Bedenkt also, dass es irgendwo eine Grenze des Machbaren bzw. Abbildbaren gibt.

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Da die Spielergehälter bei FXXL aufgrund der 10% Regel zum Marktwert explodieren, ...


    Ich habe gerade die Partie NOR vs. LIV im Hintergrund laufen (eine Aufzeichnung). Und dann kam gerade diese Info vom Moderator ... (kein Zitat - aber eben auf das Wichtigste heruntergebrochen).


    "Virgil van Dyke hat noch Vertrag bis 2023 und ihm soll bereits jetzt ein neuer Vertrag vorgelegt werden. Es sollen 180.000 pro Woche werden - er würde daher in den nächsten fünf Jahren 60 Mio. EUR verdienen [inkl. Boni etc.]." Vertrag soll dann bis 2025 gehen.


    Aber grob auf xxl Basiswert festgehalten: 12 Mio. pro Saison für einen Top-Spieler.


    Und jetzt wird folgendes passieren: "Der Club zahlt ja nur 180k pro Woche - also 720k pro Monat" (sinnwahrend). "Die ganzen Boni ..." ... richtig, haben wir nicht. Warum nicht? Niemand soll notariell beglaubigte Verträge aufsetzen können und es muss simpel für jeden Mitspieler sein.


    Funker, trenne Dich also von Spielern, die zu teuer sind ... vielleicht hast Du auch einfach nur viel zu viele davon. Wie üblich, um Kosten zu sparen: Personal abstoßen. Das ist ein typischer Trick vermeintlicher Firmen-Optimierer, die dann dicke Provisionen für diese "Empfelung" kassieren. Ich glaube, auch Du gehörst zu einer nominellen Stärke von deutlich über 100 an Spieltagen. Bist also ein feines Auffangbecken für Hochkaräter ... eben Deine Kaderplanung. ;)


    Für v3 kommt ein neues Verhandlungsmodell und es gibt deutlich realere Zahlen in puncto Gehälter; da findet auch das Alter bessere Definition. An der Einfachheit für Spielerverträge halte ich weiter fest. Niemand soll für seinen Kader definieren, was dieser bekommt (je Tor, je Punkt, je Spiel nach Mindestanzahl, je Pokal, je Runde, je Quali u. v. m.). Das wird viel zu viel!


    Ansonsten wäre ich sehr gern bereit, dass Managergehalt einzuführen – oder das ganze Personal in einem Stadion mal adäquat abzurechnen (habe da schöne Impressionen aus Bremen). Nur was wird passieren, wenn ich tatsächliche Bedingungen und Kosten bringe ... ja, dann brennt der Busch so richtig!

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • @ Funker... ich sehe das abetr wie folgt... Eure Kader bestehen teilweise aus 25 TOP Spielern (alle über 9) ... Kein Verein wie Bayern Real Barca etc etc etc besteht nur aus den großen Big Players...


    DIe Kader haben meiner Meinung meist 1 TOP TOP TOP Spieler (ala Guardiola Bezeichnung) ca. 8 Sehr gute Spieler .. 2-3 MItläufer ... xxx Jugis.... Genau das ist ja die Kunst, wenn mal ein großer ausfällt diese zu kompensieren Beispiel Bayern,....


    Ihr ersetzt einen 9er aber mit einen anderen 9er ... kann schon sein, dass man einen guten Ersatz Spieler hat aber kein Verein hat 7 TOP Auswechselspieler ... irgendwo sitzt immer ein Jugi oder eine Freund von nem Freund vom Cousin der zufällig beim Verein istt... also dürft ich auch nicht jammern, wenn die Gehälter zu hoch sind...


    zB.: Dynamo Angelsachen... hat 3(!) 9er TW in ENgland... wer hat den 3 Allison oder 3 ter Stegen im Verein?

  • Ich finde es schon bemerkenswert, dass der Manager eines Absteigers aus der 2. Liga, einem anderen Manager, der bereits 5x Meister der 1. Liga geworden ist, Tipps geben will, wie der seine Kaderplanung vornehmen sollte, damit die Höhe seiner Gesamtgehälter stimmig ist.

    Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, hie redet der Blinde von der Farbe. Ein wenig mehr Respekt vor der Leistung anderer Manager halte ich für angebracht.

  • Gottseidank haben wir dich allwissenden:dash: ... meine Güte wenn du deinen Senf nicht dazugeben kannst dann ist dir auch nicht gut oder?


    ich sprach hier von Realität und nicht von mimimi ala Henk Holland ... aber bei Realität bist du eh weit weg... immerhin dürfen bei dir als Vereinsmanager der ersten Liga auch keine Spieler zu einem Länderspiel... gibt es ja in echt auch nicht... übrigens... Fußball läuft mittlerweile nicht mehr in schwarz-weiß ....


    aber da du der Fußballgott persönlich bist... sag mir einen Kader in echt der nur aus TOP Spielern besteht...

  • Ohne Dir zu nahe treten zu wollen Henk, ist es schon amüsant zu lesen, dass ausgerechnet Du hier Respekt einforderst.

    Wenn jemand eine andere Meinung vertritt als Du, ist das, was dann von Dir kommt, nicht wirklich respektvoll.


    Außerdem hat bindi meines Erachtens hier nicht Funkers Kaderplanung in Frage gestellt, geschweige denn, er hat ihm vorschreiben wollen, wen er da haben sollte, sondern er hat lediglich zu Bedenken gegeben, ob man denn wirklich zwingend auf jeder Position einen 9er Spieler haben muss.

  • Aber das er (Bindi) komische Beispiele nennt ohne die Altersstruktur zu beachten ist ok?

    Naja sei es drum. Wie heißt es so schön, wer hat der kann.

    LOVE DYNAMO - HATE RACISM


    DYNAMO ELBFLORENZ -A-
    DYNAMISCHE DRESDENER -D-
    DYNAMO ANGELSACHSEN -ENG-

  • Dynamo es sollte ja kein Angriff gegen dich sien... deinen Verein kannte ich nur ...



    #Und es hat nichts mit der Alterstruktur zu tun oder hat Juve mit Buffon 3 Weltklasse Keeper? ...

    Ich wollte eldiglich Vergleiche mit der Realität geben, wenn schon die Kritik auftritt, dass die Gehälter zuviel sind

  • Es ist in letzter Zeit wirklich auffällig, dass nicht mehr normal diskutiert werden kann ohne irgendeinen User anzugehen. Aus meiner Sicht ist das einfach nur kontraproduktiv.

    banner.jpg zipfel.png zipfel.png zipfel.png


    CF London United ★ FC Mountain Devils Lausanne

  • Es ist in letzter Zeit wirklich auffällig, dass nicht mehr normal diskutiert werden kann ohne irgendeinen User anzugehen. Aus meiner Sicht ist das einfach nur kontraproduktiv.

    Schau mal in die Politik!


    Das wird leider immer schlimmer.

    Keine Ahnung warum, aber jeder fühlt sich gleich emotional betroffen und reagiert entsprechend.

  • @ Funker... ich sehe das abetr wie folgt... Eure Kader bestehen teilweise aus 25 TOP Spielern (alle über 9) ... Kein Verein wie Bayern Real Barca etc etc etc besteht nur aus den großen Big Players...

    Das ist ein gutes Argument.


    Funker, trenne Dich also von Spielern, die zu teuer sind ... vielleicht hast Du auch einfach nur viel zu viele davon. Wie üblich, um Kosten zu sparen: Personal abstoßen. Das ist ein typischer Trick vermeintlicher Firmen-Optimierer, die dann dicke Provisionen für diese "Empfelung" kassieren. Ich glaube, auch Du gehörst zu einer nominellen Stärke von deutlich über 100 an Spieltagen. Bist also ein feines Auffangbecken für Hochkaräter ... eben Deine Kaderplanung. ;)

    Es kauft ja keiner mehr gute Spieler die älter als 26 sind.


    Klar, es ist ein online Game.

    Jedoch konkuriert man immer mal wieder mit Vereinen (in GER z.B. Pandakrieger, TUFU Vamp, Stramme Wade etc....) Die voll durchstarten, 2-3 mal Meister werden und eh der Kader alt ist oder es an richtige Vertragsverlängerung geht, sich wieder löschen oder gelöscht werden. Daher kann man hier auch nicht alles dem real life anpassen.

  • Es kauft ja keiner mehr gute Spieler die älter als 26 sind.

    Das liegt eben an der hohen Ablösesumme (mind. 25%) und dem Hohen Gehalt.


    Wie soll man sich einen Spieler mit Marktwert 90 Mio leisten? Der kostet mind. 23 Mio€ Ablöse, wenn den überhaupt einer zu den Konditionen abgeben möchte und dann zusätzlich 9 Mio€ Gehalt pro Jahr.


    Das mag auf 26-29 Jährige Spieler mit GS 10 oder nah dran noch zutreffend sein, aber wenn du zB Spieler mit Alter 32 und älter auch in dieser Kategorie hast, dann ist es nicht verwunderlich, dass die keiner mehr kauft.


    Dabei ist der Abgang in die Rente ja sogar noch mit einer Entschädigung am letzten Marktwert versüßt. Ein Punkt den ich abschaffen würde, weil er einfach absurd ist.
    wer zahlt das Geld denn und warum?
    Macht nur Sinn, wenn der Spieler trotz laufenden Vertrages in Rente geht. Weil dann müsste der eine Abfindung bezahlen, damit er gehen darf. Ansonsten soll er sich doch bitte an den Vertrag halten.


    Aber das gehört eigentlich nicht in diesen Thread.


    Fakt ist: ich kann mir als Erstligist keine Spieler leisten die 9 Mio€ jährlich kosten und was weiß ich wie viele Millionen Euro Ablöse.

    Deshalb jünger holen und dann bisschen entwickeln. Ggf. Ist dann noch eine Gehaltserhöhung drin, aber wenn der Spieler beim Marktwert über die 70 Mio€ klettert, dann wird es schon langsam eng.


    ZB mein Patterson aus Amsterdam. Mit GS 9,14 mein bester Spieler, aber mit Marktwert 79 Mio€ und Alter 32 einfach ein Streichkandidat. Ich zahle aktuell schon 7,7 Mio€ Gehalt. Das ging zum Abschluss des Vertrages noch, weil der Rest des Teams günstig unterwegs war, aber da gab es die ein oder andere Anpassung inzwischen und ich möchte einen so alten Spieler, der zudem noch anfällig für Verletzungen ist, nicht weiter als Höchstverdiener im Kader haben.


    Verkauft bekomme ich den nicht.

    Gründe stehen oben.


    Der landet dann für 0€ bei Faruk und wechselt dann über diesen zum Schnäppchenkurs zu irgendwem.
    Alternativ feuere ich den einen Tag vor 0 und er ist aus dem Spiel raus.


    Eine Vertragsverlängerung seinerseits für zB 4 Mio€ würde der nicht annehmen. Das ist aber immer noch besser als Entlassung und danach in Fussballrente.

    Hier müsste man wohl mal ein komplett neues Konzept ausarbeiten. Aber auch wieder der Verweis auf v3 - ich glaube, dass da was dabei ist.

  • Aber auch wieder der Verweis auf v3 - ich glaube, dass da was dabei ist.

    Ist es ... und ich garantiere, dass es mächtig realer wird. :P (explizit was das Verhalten des Spielers anbelangt)

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Ist es ... und ich garantiere, dass es mächtig realer wird. :P (explizit was das Verhalten des Spielers anbelangt)

    Ich hoffe man kann mit seinem Schwarzgeld Spieler zum Streik bewegen^^

  • Dabei ist der Abgang in die Rente ja sogar noch mit einer Entschädigung am letzten Marktwert versüßt. Ein Punkt den ich abschaffen würde, weil er einfach absurd ist.
    wer zahlt das Geld denn und warum?
    Macht nur Sinn, wenn der Spieler trotz laufenden Vertrages in Rente geht. Weil dann müsste der eine Abfindung bezahlen, damit er gehen darf. Ansonsten soll er sich doch bitte an den Vertrag halten.


    So ist es jetzt. Wenn ein Spieler in Rente geht, dann gibt es Kohle, wenn der Vertrag noch eine gewisse Laufzeit hat.

    Klar, wer zahlt das Geld? Aber wenn das abgeschafft wird, gehört der Bazar genauso abgeschafft.

  • Hey, oder wie wäre es mit "SR schmieren" ... dann pfeift der "plötzlich" den größten Mist zusammen. :D Ich sag nur Hoyzer (bevor wer kommt und sagt, gäbe es nie). :D

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Hey, oder wie wäre es mit "SR schmieren" ... dann pfeift der "plötzlich" den größten Mist zusammen. :D Ich sag nur Hoyzer (bevor wer kommt und sagt, gäbe es nie). :D

    Wenn dann Schutzmaßnahmen a la DKb und Finanzamt mal Früchte tragen würden, statt auf simpelste Art und Weise eine „weiße“ Weste garantieren, dann ok.


    Ansonsten wäre es der letzte Mist.

  • Das muss man sich ja hier nicht zum Vorbild nehmen :)

    Das sagst du zu allem :miffy:


    Aber wenn die obersten Herren nicht mal mehr einen gepflegten Ton treffen und Hass, Beleidigungen und Verleumdungen salonfähig machen, dann brauchst du dich am Ende nicht wundern, wenn das auch hier im Forum so eintreffen wird.


    Erziehung ist am Ende nur noch ein Bruchteil durch die Eltern. Irgendwann hilft nur noch hoffen und beten :vain:

    Und bei manchen Eltern hilft direkt von Beginn an nur ein kleines Wunder....

  • Das sagst du zu allem :miffy:

    Gar nicht wahr :miffy:


    Aber wenn die obersten Herren nicht mal mehr einen gepflegten Ton treffen und Hass, Beleidigungen und Verleumdungen salonfähig machen, dann brauchst du dich am Ende nicht wundern, wenn das auch hier im Forum so eintreffen wird.

    Das wird es nicht :)

    banner.jpg zipfel.png zipfel.png zipfel.png


    CF London United ★ FC Mountain Devils Lausanne

  • Ich denke auch, nur weil "alder" und "digga" derzeit "danke" und "bitte" abgelöst haben, dass es nicht stumpf zugehen muss. Sonst spiele ich meine senile Alterkarte und verstehe nix mehr. :vain:

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!