[Anfängertipps] reloaded

  • Für viele Neulinge stellt sich die Frage:


    Wie geht das denn jetzt mit den Freundschaftsspielen (FS)? Wie nehme ich eines an, was muss ich dabei beachten? Wo muss ich da überhaupt hin in welches Menü, um ein FS in die Wege zu leiten?


    Der Weg zu den FS ist folgender: Klicke in der Stadtansicht auf Büro. Hier siehst Du so einiges, unter anderem den Schreibtisch. Auf diesem Schreibtisch steht ziemlich weit rechts beim Ablagekasten ein Faxgerät. Bei diesem Faxgerät klickst du auf den Hörer. Nun kommt das FS Menü. In diesem Menü ist eine Liste, welche Vereine gerade FS anbieten und wie die Einnahmeverteilung geregelt ist. Das sind die Angaben in %. ET bedeutet Einnahmenteilung, also 50/50. Wichtig sind jetzt die Symbole! Ein Flugzeug heißt, das FS findet auswärts statt und ein Häuschen, dass es ein Heimspiel ist.


    Was ist da jetzt für einen neuen Verein entscheidend? FS nur auswärts machen, denn das eigene Stadion bietet am Start logischerweise noch nicht genug Plätze für gute Einnahmen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten ein FS zu vereinbaren.


    Möglichkeit 1: Suche einen Verein in der Liste, der ein Häuschen Symbol hat, und klicke auf Annahme. Nun hast du ein FS und bekommst die Bestätigung per Messenger. Und bitte auch an die Aufstellung für FS denken. Team aufstellen beim Button Freundschaftsspiele.


    Möglichkeit 2: Selbst ein FS einstellen. Unten im Menü auf: Nichts dabei? Eigenes FS eintragen klicken und es öffnet sich ein neues Menü. In der Menümaske Austragungsort ( auswärts!), Anzahl der Auswechslungen ( hier empfiehlt sich 7), Passwort setzen ja oder nein unbedingt berücksichtigen! und Termin wählen, also Dienstags, Donnerstags oder Samstags eintragen.

    Dann ist darunter noch ein Schieberegler mit dem die Einnahmenverteilung festgelegt wird. Standardmäßig steht der auf 50/50, also Einnahmenteilung. Nach rechts schieben bedeutet mehr ( bis maximal 70%) und nach links ziehen bedeutet weniger ( bis 30% minimal). Die Einstellungen werden unten im grünen Balken zusammengefasst und mit einem Klick auf eintragen hast du ein FS eingestellt.


    Nun gibt es ein paar Dinge zu beachten: Wer ohne PPT spielt, dem werden in der Liste nur FS im eigenen Spielland angezeigt und als ohne PPT Spieler kann man also nicht ein FS eines ausländischen Vereins annehmen. Noch etwas zu FS mit und ohne Passwort. Wird kein Passwort festgelegt, ist das FS frei zugänglich für jedermann. Wird ein Passwort (automatisch erzeugte 5 stellige Zahlenkombination) festgelegt, dann kann nur der darauf zugreifen, der das Passwort hat. Große Vereine stellen manchmal ein FS mit Passwort ein und schicken dem kleinen Verein dann das Passwort per Message.


    Die Liste gibt oft nicht viel her. Hier empfiehlt es sich, andere Manager, die ein großes Stadion haben, anzuschreiben und freundlich um ein FS zur Unterstützung zu bitten. Eigeninitiative wird belohnt. Man hat 12 FS pro Saison. Diese FS sind am Start eine wichtige Einnahmequelle des Vereins. Also von daher empfiehlt es sich auch alle 12 FS zu machen.


    Sollten noch Fragen zu dem Thema sein, stehe ich gerne zur Verfügung und sollte ich etwas falsch beschrieben haben, so korrigiert mich bitte.

  • Eine weitere Frage, die sich vielen Neulingen stellt ist, wo bekomme ich kostengünstig Spieler her?


    Man fängt ja in der 2. höchsten Spielklasse eines Spiellandes an und der Startkader ist, höflich ausgedrückt, nicht konkurrenzfähig. Was also tun? Denn viel Geld für Spieler hat man zu Beginn naturgemäß nicht.


    Die günstigste Art an neue Spieler zu kommen, bietet der Bazar. Hier kann man manchmal für wenig Geld Spieler bekommen, die man gebrauchen kann. Wie läuft das? Also die Spieler werden per Auktion verscherbelt, das heißt man bietet auf den Spieler, wobei es 2 Arten gibt. Gebot eintippen, oder 5% hoch bieten per Mausklick. Einfach Spieler auswählen und das Bieten kann losgehen, indem man auf Bieten klickt. Wird man überboten, bekommt man eine Nachricht per Messenger. Das Auktionsende ist nicht bekannt. Es läuft ein Countdown bei den Tagen und wenn bei Tag eine rote Null angezeigt wird, ist das Ende der Auktion in Sicht.


    Doch Vorsicht! Augen auf beim Spielerkauf. Das gilt im Besonderen für den Bazar. Hier lohnt sich ein genauer Blick in die Spielerakte. Klicke auf den Spieler und Du hast das Menü Spielerakte vor dir. Klicke Grundstärke an und schaue genau auf den Ausdauerwert! Ein Ausdauerwert nahe Null ist völlig indiskutabel. So ein Spieler ist ein Patient und bringt keine Stärke ( ES) aufs Spielfeld. Es empfiehlt sich, Spieler ab 19 J zu kaufen, denn 17 und 18 jährige Jugis haben ein gewaltiges Ausdauerdefizit. Das ist normal. Also der Ausdauerwert sollte mindestens bei 80 liegen. Je höher, desto besser! Auch sehr wichtig in der Spielerakte: Krankenakte und Liganiveau. In der Krankenakte siehst du, ob der Spieler oft verletzt war ( schwere Verletzungen), oder nicht. Was nützt ein GS starker Spieler, der mehr auf der Krankenstation ist als auf dem Spielfeld? Das Liganiveau ( LN) ist auch sehr wichtig. Das sollte bei 1,0 oder höher liegen. Dann bringen die Spieler genügend Spielstärke ( ES) mit.


    Mal grundsätzlich zur Erklärung: Es gibt beim Spieler eine Gesamtstärke (GS) und eine effektive Stärke (ES). Die ES ist die Stärke, die der Spieler auf dem Spielfeld im Spiel hat. Die "effektive Stärke" eines Spielers setzt sich aus der Grundstärke, Motivation, Frische, dem Liganiveau, dem Privatleben sowie der Tagesform zusammen. Alle Werte lassen sich direkt oder indirekt beeinflussen.


    Im Spiel empfiehlt es sich, Spieler mit hoher ES einzusetzen. Was für Spieler werden eigentlich gebraucht? GS Power, aber bezahlbar ist das Stichwort. Was heißt das? Es empfiehlt sich GS 6er Spieler, die nahe an GS 7 dran sind zu holen und auch den einen oder anderen GS 7er Spieler. Die sind vom Gehalt finanzierbar am Anfang. Info zum Gehalt eines Spielers: Das sind mindestens 10% vom Marktwert des Spielers, also minimal darüber in der Regel. Erreicht ein Spieler eine neue GS Stufe, so steigt sein Marktwert und er wird teurer vom Gehalt.


    Eine andere Möglichkeit an Spieler zu kommen, ist der reguläre Transfer über den Transfermarkt. Hier lohnt sich der Blick auf das schwarze Brett des TRFM! Dort sind oft brauchbare Spieler zum Mindestpreis inseriert. Holt euch GS starke Jugis von 1. Ligisten! Warum? Die haben gleich Liganiveau bei euch, weil das Liganiveau um 0,2 Punkte zulegt Richtung untere Ligen. Von einer unteren Liga in eine höhere Liga sinkt es um 0,2 Punkte. Beispiel: Holt ihr euch einen Jugendspieler von einem 3. Ligisten ( Jugendspieler haben von Beginn an immer 0,8!), dann hat der bei euch nur Liganiveau 0,6. Schlau geht anders.


    Ja wie mache ich denn jetzt einen Transfer über den TRFM?


    Ok das ist nicht ganz einfach, aber machbar. Klickt auf den Spieler, öffnet dadurch die Spielerakte und klickt unten auf Kaufen. Manchmal steht da schon ein Preis, den der Manager festgelegt hat. Meistens aber nicht. Es muss auf jeden Fall mehr als der Mindestpreis ( 25% MW des Spielers) geboten werden, damit es ein gültiges Angebot ist.

    Also macht ein gültiges Angebot und klickt auf Absenden. Nun habt ihr ein gültiges Angebot gemacht, über das der Manager, der verkauft per Messenger informiert wird. Wenn ihr jetzt auf TRFM klickt und oben ganz links auf das Symbol mit den 3 Spielern klickt, seht ihr eure Transferaktivitäten und dass ihr ein Angebot für den Spieler gemacht habt. Der Status des Transfers ist so lange noch offen, bis der Verkäufer den Transfer akzeptiert hat. Dann ist beim Spieler ein gelber Punkt zu sehen. Dadurch kommt der Spieler aber noch nicht zu euch. Ihr habt jetzt den Job, den Transfer zu bestätigen. Im entsprechenden TRFM Menü auf den Spieler klicken und Transfer akzeptieren anklicken. Nachdem das geschehen ist, bekommt der Punkt beim Spieler die Farbe grün und der Spieler kommt zu euch.


    Sollten noch Fragen zu dem Thema sein, stehe ich gerne zur Verfügung und sollte ich etwas falsch beschrieben haben, so korrigiert mich bitte.

  • Ein nützliche Dinge, die man über fxxl wissen sollte:


    Die Spielphilosophien mit ihren Effekten:


    Offensivfußball

    Bonus auf Pressing und Technik


    Mauern

    Bonus auf Zweikampf und Kopfball


    Konterfußball

    Bonus auf Schnelligkeit und Zweikampf


    Kick'n'Rush

    Bonus auf Zweikampf und Schusskraft


    Sicherheitsfußball

    Bonus auf Zweikampf und Abseitsfalle


    Zerstörerfußball

    Bonus auf Zweikampf und Kondition


    attraktiven Fußball

    Bonus auf Genauigkeit und Technik


    ergebnisorientierten Kick

    Bonus auf Standards und Zweikampf


    In Punkto Spielphilosophie gibt es kein Patentrezept, die passende für das Team zu finden. Einfach eine ausprobieren. Und vielleicht vorher Team anschauen, um schon mal ein paar Spielphilosophien ausschließen zu können.


    Beispiel:

    Die Offensivreihe im Team ist eher schwach besetzt, soll heißen GS schwache Spieler, und diese wenig entwickelt. Dann ist es vielleicht nicht die beste Idee, als Spielphilosophie Offensivfußball, Konterfußball oder attraktiver Fußball zu wählen. Man muss sich die Frage stellen, gerade im Hinblick auf die Bonuseffekte einer Spielphilosophie: Was kann mein Team und was kann es nicht?


    Entwicklungsstufen der Spieler nach Talent:


    Riesig bis 10

    Groß bis 9

    Mittel bis 7

    Klein bis 6 (oder 5?)

    Kein bis 5 (oder 4?)


    Selbstverständlich gibt es aber Ausnahmen dabei von der GS her. So kann auch zum Beispiel ein Spieler mit Talent keins, oder klein mit einer GS von weit über 8 oder gar 9 in der Jugendabteilung auftauchen. Und es gibt auch genügend Spieler mit Talent mittel mit einer GS über 8 oder gar 9 im Spiel.


    Diese Werte bei den Talentstufen geben nur an, bis zu welcher GS sich ein Spieler Je nach Talent schnell entwickelt. Kommt er über seine GS Entwicklungsstufe entwickelt er sich danach bei Weitem nicht mehr so schnell, mal höflich ausgedrückt.


    Gehälter der Spieler


    Diese sind abhängig vom aktuellen Marktwert des Spielers, zum Zeitpunkt einer möglichen Vertragsvergabe. Die Marktwerte der Spieler werden übrigens jeden Montag um 8.00h neu berechnet und aktualisiert. Ein Spieler verlangt Minimum etwas über 10 % seines aktuellen MW ( Marktwert).


    Einfache Rechnung hierbei:

    Je höher die GS, desto höher der MW, desto höher das Gehalt!


    Also Vorsicht! Besser keine GS 8er oder 9er Spieler günstig vom Bazar schießen, die zwar billig im Kauf waren, die den Verein aber, gerade am Anfang, wegen ihrer hohen Gehälter finanziell ruinieren!


    Sollten noch Fragen zu dem Thema sein, stehe ich gerne zur Verfügung und sollte ich etwas falsch beschrieben haben, so korrigiert mich bitte.

  • Wichtig für deinen Verein:


    Das Stadion


    Das Stadion ist eine sehr wichtige Einnahmequelle deines Vereins. Je größer dein Stadion ist, desto mehr Zuschauer können kommen und desto mehr Einnahmen hat dein Verein bei Heimspielen.


    Der Ausbau des Stadions ist also sehr wichtig. Es gibt Stehplätze im Stadion und es gibt Sitzplätze. Sitzplätze bauen ist zwar teurer, aber es rechnet sich! Warum? Für einen Sitzplatz kann man das Doppelte vom Zuschauer verlangen wie für einen Stehplatz. Mal ein kleines Zahlenbeispiel dazu: Wenn man also für den Stehplatz 10 Euro nimmt, so kann man für den Sitzplatz 20 Euro nehmen. Die Sitzplätze bringen das Geld in die Kasse in Punkto Zuschauereinnahmen.


    Wie baue ich denn nun mein Stadion aus? Fxxl wäre nicht fxxl, wenn es da nicht ein paar Dinge zu beachten gäbe. Klicke in der Stadtansicht auf Stadion. Das Stadion ist unterteilt in 6 Blöcke. Block A und D hat eine Ausbaukapazität von maximal 30.000 Plätzen und die restlichen 4 Blöcke B, C, E und F haben eine Ausbaukapazität von maximal 15.000 Plätzen.

    Ohne PPT darfst du dein Stadion nur bis zu einer Maximalgröße von 30.000 Plätzen ausbauen. Mit PPT kannst du dein Stadion maximal ausbauen ( 120.000 Plätze).


    Wie baue ich denn nun zum Beispiel Sitzplätze? Klicke auf einen freien Block, in dem noch keine Plätze drin sind. Warum dieses? Ein Block ist immer für die Dauer des Ausbaus ( und die ist lang, Freunde) komplett gesperrt für Zuschauer. Baust du also in einen Block weitere Plätze hinein, in dem du schon Plätze hast, so hast du für die Dauer des Ausbaus erstmal gar keine Plätze im Stadion für die Zuschauer. Muss ja nicht sein! Also freien Block ohne schon vorhandene Plätze wählen. Am Anfang hast Du ja genug davon ;-)


    Also klicke auf einen freien Block, zum Beispiel Block E. Nun siehst du rechts unter der maximalen Ausbaugröße des Blocks 3 Felder. Von links nach rechts: Stehplätze, Sitzplätze ( blau eingefärbt), Überdachung. Klicke auf das Feld Sitzplätze und es öffnet sich ein Menü. Dort siehst du die Kosten für den Bauauftrag pro Einheit. Nun gib eine Anzahl ein, wieviele Sitzplätze gebaut werden sollen. Es können pro Bauftrag maximal 5000 Plätze gebaut werden. Aber Vorsicht! Das ist natürlich teuer und dauert auch am längsten. Schaue vorher nach, ob dein Verein sich die Baukosten überhaupt leisten kann. Es muss genug Geld dafür vorhanden sein, sonst wird der Bauauftrag per Finanz und Kapazitätsprüfung abgelehnt.



    Finanzen und Bilanzen


    Dieses Thema drängt sich jetzt geradezu auf, denn ein Bauauftrag im Stadion ist eine große Investion. Und dadurch sollte man hinsichtlich FFP nicht ins Schwimmen kommen. Stichwort: Lizenzierung. Hä? Was ist FFP bitte? Freie Freundschaftsspiel Praxis? Nein, nicht ganz ;-)


    FFP steht für das Financial Fair Play. Es geht dabei um deine Bilanz, also um das, was dein Verein in der aktuellen Saison an Einnahmen und Ausgaben hat. Wo sehe ich das denn? Klicke in der Stadtansicht auf Büro und klicke da auf der linken Seite auf den roten Ordner der da oben im Regal steht. Hier in diesem Menü kommt deine aktuelle Saisonbilanz zum Vorschein. Darin wird alles an Einnahmen und Ausgaben der aktuellen Saison verzeichnet. Das aktuelle Bilanzergebnis siehst du unter Ergebnis. Darunter steht noch Vermögenssteuer und Steuerlast ( aktuell). Ist das Bilanzergebnis im Plus wird das durch grüne Zahlen dargestellt, ist es im Minus, durch rote Zahlen.


    Ganz unten auf der Seite ist das FFP aufgeführt. Sehr vereinfacht gesagt haben Vereine, die weit mehr ausgeben als sie einnehmen, ein FFP Problem. Es ist also dringend zu empfehlen, immer mal wieder ganz, ganz unten auf der Seite auf: Muss mein Club finanziell ausgleichen? zu schauen. Steht dort ja, ist eine bestimmte Summe genannt und man hat aber bis zur Lizenzierung am 30. Spieltag Zeit, sein FFP Problem zu beheben.


    Was ist die Lizenzierung?


    Alle Vereine unterliegen dieser, denn letztendlich ist ein Fußbalverein auch ein Wirtschaftsunternehmen. Die Regelungen für die Lizenz findest du in der Stadtansicht bei ESU -> Lizenz. Dort sind die Lizenzbedingungen aufgeführt. Außerdem bekommst du ab Spieltag 25 regelmäßig per Messenger die Mitteilung, dass die Lizenzierung bevorsteht.

    Kleines, wichtiges Detail der Lizenzierung: Diese findet NICHT am 30. Spieltag statt, sondern schon VORHER im Nachtlauf zu Spieltag 30.


    * 30. Spieltag: Wenn 12 Uhr mittags der Spieltag im Spiel auf 30 gesetzt wird, findet im direkt nächsten Nachtlauf (0 Uhr) die Lizenzierung statt!


    Soweit erstmal dieses. Sollten noch Fragen zu dem Thema sein, stehe ich gerne zur Verfügung und sollte ich etwas falsch beschrieben haben, so korrigiert mich bitte.