Posts by Fofcom

    Meine Clubs sind darauf angewiesen.


    Aber ich wickle es dann einfach so ab, dass es einheitlich wird, sofern es noch nicht einheitlich ist. Weil sonst muss man ja immer mal wieder an die verschiedenen Verträge denken.


    Mein Tipp ist es deshalb abzuwarten, den Verlust hinzunehmen und dann eben alles zum Saisonbeginn zu vereinheitlichen.


    Kommt geschrieben vielleicht alles was doof rüber.
    Natürlich ist es doof keinen Sponsorenvertrag zu haben, aber ich würde halt einfach freiwillig drauf verzichten, damit es in den nachfolgenden Jahren einfacher wird.

    Mal kurz nachgedacht. Es geht hier um einen Verein aus der 3. Liga GER. Findest du nicht auch, dass der dringender auf Werbeeinnahmen angewiesen ist als nun gerade deine 1. Ligavereine?

    Ganz ehrlich? NEIN!


    Mein Ausrüster in Liga 1 zahlt 8 Mio.€ im Jahr.
    Was bedeutet, dass ich auf 4 Mio.€ verzichten würde, wenn der Vertrag jetzt ausläuft.


    In Liga 3 kenne ich die Einnahmen nicht mehr, aber der Betrag dürfte dann um ein vielfaches geringer ausfallen.

    Insofern dürfte das Problem mit einem FS aus der Welt geschafft worden sein.


    Du brauchst ein FS mit 70% Einnahmen?
    Kontaktiere mich einfach im Spiel. Samstags habe ich Zeit! :thumbsup:


    Ansonsten bleibt meine Empfehlung: Schließt einfach die Verträge vor dem 1. Spieltag ab. Dann macht man das nur einmal pro Saison und ist versorgt.



    Was ich halt nicht verstehe ist folgendes:


    Es wird immer nur gejammert und sich beschwert, wenn das Spiel einem ein paar kleine Steinchen in den Weg legt und so evtl. der Geldhahn etwas zugedreht wird. Aber niemand meckert mal, dass im Prinzip hier andauernd Geld vom Himmel fällt.


    Ich bin gerne bereit bei Lösungen zu unterstützen. An sich finde ich das allerdings auch falsch mir selbst oder dem Gegner zig Millionen 12 Mal im Jahr zu ermöglichen obwohl FS in den Einnahmen von Bundesligisten oder tiefer spielenden Vereinen eine total untergeordnete Rolle spielen.

    Aber ich spiele die FS. Das mache ich nicht wegen des Geldes, sondern wegen der Spielminuten und Mannschaftsentwicklung. Stichwort Nebenpositionen.


    Meiner Meinung nach sollte Geld im Bereich FS eine eher untergeordnete Rolle spielen. Das ist hier genau anders herum. Komisch, aber da beschwert sich niemand drüber.

    Also ich erneuere diese Verträge bewusst nicht, damit ich das alles nur noch einmal zum Saisonstart machen muss und dann auch nicht mehr an das Thema denken muss.


    Man kann es also auch einfach pragmatisch betrachten.


    Dann fehlen halt jetzt mal 3-4 Mio.€ bis Saisonende. Muss man woanders reinholen, wenn man sie denn zwingend braucht.

    Mach doch einfach ein FS. Da sprudelt die Kasse doch förmlich...

    ...explizit so ab Spieltag 25, da mit 30 lizenziert wird!. Dies geschieht einmalig mit Saisonumstellung.


    Es ist ja auch nicht so, dass man nicht ab diesem 25. Spieltag fast täglich darauf hingewiesen wird :lol:


    Das ist ja schon quasi fast eine nervige Sekretärin, die einen permanent an Termine erinnert :beer:

    Du würdest dich also wirklich da Stunden hinsetzen und klicken und eine Uhr beim runterlaufen zugucken um ein paar Kröten beim Merchandising zu verdienen?


    Das finde ich eher fraglich :thumbsup:

    Nichts desto trotz sollte es natürlich mal funktionieren, wenn du das wirklich machen möchtest.

    Ich kann es nicht beweisen, aber es ist ein Gefühl:


    Wenn ich Montags ein Ligaspiel habe und Dienstag XXL Pokal und dort gerne die gleichen Spieler auflaufen lassen möchte wie Montags, dann ist deren Frischewert besser, wenn ich zwei harte Konditionseinheiten in dem Training auf Dienstag einbaue.


    Mit besser meine ich, dass der Frischewert der Spieler dann entweder bei 100 oder wenigstens nah dran ist. Kommt natürlich auf die Intensität beim Montagsspiel an. Aber der ist definitiv besser als wenn ich Regenerationstraining evtl. bestehend aus 5vs2 oder Spaziergängen mache.


    Ich würde also auch sage, dass Konditionstraining einen positiven Effekt auf den Frischewert hat und eben nicht der berüchtigte Quälix-Hügel Effekt eintritt, dass die Spieler danach noch platter sind.


    Mich wundert das auch und mit Blick auf die Stärke würde ich mich auch freuen, wenn das anders wäre, aber so trainiere ich und meine, dass es das bestmögliche für die Frische ist.


    WÜrde mich freuen wenn der Spaziergang oder das Schwimmen da mehr helfen würde, weil diese Einheiten andere Dinge in der Grundstärke ansprechen als Konditionstraining. Ausdauer ist bei jedem Spieler auf 100, weshalb das Training eigentlich für die Tonne ist. Aber Balance und Konstanz sind nicht auf 100, weshalb das Training sinnvoller wäre. Aber es steigert eben nicht den Frischwert, weshalb ich das nicht trainiere um die Frische schnellstmöglich wieder auf 100 zu bekommen.

    Hallo,


    ich glaube, dass ich grade mein Stadion auf 60.000 Plätze ausgebaut habe, aber als Baufreigabe habe ich nur 50.000 Plätze „bezahlt“.


    Das dürfte doch so eigentlich gar nicht klappen oder?


    Ich kaufe die fehlende Freigabe noch nach, aber evtl. möchte man sich das Thema vorher mal anschauen?


    Verein: Sparta Kielce aus Polen.

    Bei mir betrifft es auch einen Spieler.

    Ist halt so :beer:


    Da er jetzt mit Oberschenkelbruch 35 Tage fehlt ist es mir persönlich doppelt egal.


    Wobei die Fehlerursache schon gut zu wissen wäre. Wenn da wirklich was subtrahiert, statt addiert wird, dann wäre es gut zu wissen :thumbsup:

    No :search:

    I don‘t understand :hmm:


    was sollst du denn da anfassen?
    Das sind kurse. Die gehen hoch und runter. Wer da sein Geld rein steckt muss damit rechnen, dass es auch verloren gehen kann.


    Selbst wenn der Barrel Öl nur noch 5€ kostet, dann ist das eben so. Gibt eben aktuell deutlich zu viel Öl für zu wenig Abnehmer.

    Ich bin optimistisch: das ändert sich auch wieder. Kann aber was dauern. Im schlimmsten XXL Fall bleibt das Geld dann eben 4-8 Saisons dort angelegt.


    Was nur nicht sein darf ist, dass wenn man bei 2€ verkaufen möchte, dass das nicht geht.

    Panik Verkäufe helfen nicht weiter!


    Und früher oder später steigt der Ölpreis auch wieder. Solang man doch das Geld grade nicht braucht kann man es doch auch einfach weiter da liegen lassen.


    Jetzt verkaufen heißt doch nur ein dickes Minus. Ruhig bleiben, abwarten und ggf. nachkaufen ist da eher meine Denkweise.

    Henk Holland Respekt für diesen Beitrag.

    Ich hätte es kaum treffender formulieren können.


    Außer den Punkt „So könntest Du den vielleicht nicht nur bei mir entstandenen Eindruck des „hier-entscheide-ich-basta“ relativieren“. Da sehe ich es so, dass es nun mal sein Produkt ist und ich entsprechend eine „hier-muss-ich-entscheiden“ Philosophie vertreten würde.


    Damit wieder ein Spiel wegen den Ottos abgesagt wird und zum Nachteil von einer anderen Partei wiederholt werden muss?


    Ne...

    die Frankfurter haben diese und weitere Niederlagen verdient!

    Das kann man nur einfach nicht anhand der Zahlen in der Statistik ablesen :thumbsup:

    Das muss man sich ja hier nicht zum Vorbild nehmen :)

    Das sagst du zu allem :miffy:


    Aber wenn die obersten Herren nicht mal mehr einen gepflegten Ton treffen und Hass, Beleidigungen und Verleumdungen salonfähig machen, dann brauchst du dich am Ende nicht wundern, wenn das auch hier im Forum so eintreffen wird.


    Erziehung ist am Ende nur noch ein Bruchteil durch die Eltern. Irgendwann hilft nur noch hoffen und beten :vain:

    Und bei manchen Eltern hilft direkt von Beginn an nur ein kleines Wunder....

    Hey, oder wie wäre es mit "SR schmieren" ... dann pfeift der "plötzlich" den größten Mist zusammen. :D Ich sag nur Hoyzer (bevor wer kommt und sagt, gäbe es nie). :D

    Wenn dann Schutzmaßnahmen a la DKb und Finanzamt mal Früchte tragen würden, statt auf simpelste Art und Weise eine „weiße“ Weste garantieren, dann ok.


    Ansonsten wäre es der letzte Mist.

    Es kauft ja keiner mehr gute Spieler die älter als 26 sind.

    Das liegt eben an der hohen Ablösesumme (mind. 25%) und dem Hohen Gehalt.


    Wie soll man sich einen Spieler mit Marktwert 90 Mio leisten? Der kostet mind. 23 Mio€ Ablöse, wenn den überhaupt einer zu den Konditionen abgeben möchte und dann zusätzlich 9 Mio€ Gehalt pro Jahr.


    Das mag auf 26-29 Jährige Spieler mit GS 10 oder nah dran noch zutreffend sein, aber wenn du zB Spieler mit Alter 32 und älter auch in dieser Kategorie hast, dann ist es nicht verwunderlich, dass die keiner mehr kauft.


    Dabei ist der Abgang in die Rente ja sogar noch mit einer Entschädigung am letzten Marktwert versüßt. Ein Punkt den ich abschaffen würde, weil er einfach absurd ist.
    wer zahlt das Geld denn und warum?
    Macht nur Sinn, wenn der Spieler trotz laufenden Vertrages in Rente geht. Weil dann müsste der eine Abfindung bezahlen, damit er gehen darf. Ansonsten soll er sich doch bitte an den Vertrag halten.


    Aber das gehört eigentlich nicht in diesen Thread.


    Fakt ist: ich kann mir als Erstligist keine Spieler leisten die 9 Mio€ jährlich kosten und was weiß ich wie viele Millionen Euro Ablöse.

    Deshalb jünger holen und dann bisschen entwickeln. Ggf. Ist dann noch eine Gehaltserhöhung drin, aber wenn der Spieler beim Marktwert über die 70 Mio€ klettert, dann wird es schon langsam eng.


    ZB mein Patterson aus Amsterdam. Mit GS 9,14 mein bester Spieler, aber mit Marktwert 79 Mio€ und Alter 32 einfach ein Streichkandidat. Ich zahle aktuell schon 7,7 Mio€ Gehalt. Das ging zum Abschluss des Vertrages noch, weil der Rest des Teams günstig unterwegs war, aber da gab es die ein oder andere Anpassung inzwischen und ich möchte einen so alten Spieler, der zudem noch anfällig für Verletzungen ist, nicht weiter als Höchstverdiener im Kader haben.


    Verkauft bekomme ich den nicht.

    Gründe stehen oben.


    Der landet dann für 0€ bei Faruk und wechselt dann über diesen zum Schnäppchenkurs zu irgendwem.
    Alternativ feuere ich den einen Tag vor 0 und er ist aus dem Spiel raus.


    Eine Vertragsverlängerung seinerseits für zB 4 Mio€ würde der nicht annehmen. Das ist aber immer noch besser als Entlassung und danach in Fussballrente.

    Hier müsste man wohl mal ein komplett neues Konzept ausarbeiten. Aber auch wieder der Verweis auf v3 - ich glaube, dass da was dabei ist.

    Es ist in letzter Zeit wirklich auffällig, dass nicht mehr normal diskutiert werden kann ohne irgendeinen User anzugehen. Aus meiner Sicht ist das einfach nur kontraproduktiv.

    Schau mal in die Politik!


    Das wird leider immer schlimmer.

    Keine Ahnung warum, aber jeder fühlt sich gleich emotional betroffen und reagiert entsprechend.