[Jugendspieler] Diverses

  • Jugendspieler hört auf ...


    „Ich find' den Club hier voll doof - macht bloß ohne mich weiter!“ Resultat: Außer Spesen nix gewesen! Dein Talent Henrik Trittinger (12 Jahre, 8.78) ist vom Hof ...




    :totalunzufrieden: ...ergänzende Info: der IV ist vor 1 Woche in meine Jugend gekommen und hatte großes Talent...


    Fazit: Nach langer Suche nach dem Sinn von B- bis D-Jugend (gute Spieler hören auf, der Schrott bleibt) werden ab sofort nur noch A-Jugendspieler gesucht!

    Edited once, last by Greeny ().

  • Da es nicht wirklich eine Frage gibt, interpretiere ich mal ...


    Gibt es da eine "gute Spieler gehen eher als die schlechten"?
    Nö.


    Gibt es da was, dass die starken Talente eher gehen?
    Nö.


    Und wie wird entschieden, wieviele aufhören?
    Waschechter Zufall, der direkt auf der Datenbank läuft (Rückgabe von Recordsets via "ORDER BY RAND()"). Ob der Spieler aufhört, entscheidet selbiger selbst. Das liegt an "Tage im Verein", "Jugendlevel"-Ausbaustufe, ob "vertraglich gebunden", der Jahreszeit (Sommer wenig, Winter die meisten) u. v. m. Daraus ergibt sich ein Wert, der eine Wahrscheinlichkeit offenbart: Im schlechtesten Fall liegt diese Wahrscheinlichkeit bei 2:161 bzw. 2:260 (im besten Fall); je Nachtlauf! Bei 1:80,5 bzw. 1:130 kann sich selbst jeder ausrechnen, wieviele Spieler in 90 Tagen eigentlich gehen.


    Boah, bei mir gehen immer mehr in einer Saison!
    Hast Du viele Jugendspieler, werden auch viele u. U. gefragt. Bei 10 Jugendspielern erhöht sich ein Abgang auf 1:8 ... könnte man meinen! Das stimmt aber nicht. Anzahl Jugendspieler im Land sowie die Jahreszeit drücken die Anzahl der Befragungen nach unten. Im Winter wird mehr befragt als im Sommer ... ! Somit werden die Anzahl der Befragungen für alle Länder gleich gehalten.


    Wieso hören die überhaupt auf?
    Weil es zu jeder Sportart dazu gehört, dass ein pubertierender Knallkörper von heute auf morgen sagt "Ende".


    Trotzdem doof!
    Allerdings erforderlich (Stichwort: "zu stark", Stärkereform, "Messi-Syndrom" etc.), da Teil eines Gesamtsystems.


    Bringt es was, nur auf A-Jugend zu setzen?
    Nö, aber offenbar beruhigt es. ^^ Doch an den Regeln zum Aufhören ändert das gar nichts.

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Warum gibts wohl keine Frage? Weil ich weiß, dass Du Dich wieder hinter Deinen Regeln versteckst und sie nicht hinterfragst.
    Ob nur die guten Spieler gehen, wage ich gar nicht zu fragen. Interpretiere mal bitte, warum das so ist!
    Und ja, ich habe das Gefühl, dass bei mir jedenfalls nur die wirklich talentierten gehen, die Graupen kannste Dir immer immer noch schön in meinem Jugendkader anschauen.
    "Tage im Verein" können ein Grund sein, aufzuhören? Wenn Du so einen Unsinn einbaust, solltest Du auch ne Möglichkeit einbauen, sich um die Neuankömmlinge besonders zu kümmern. So ists jedenfalls in allen Vereinen, in denen ich bisher war, gemacht worden. Und "vertraglich gebunden" einzubauen, macht bei 12jährigen natürlich unheimlich großen Sinn.
    Bei mir gehen nicht so arg viele in einer Saison. Darüber kann ich mich nicht beschweren, nur über die Auswahl, nämlich immer bessere Spieler, bin ich unzufrieden. Warum fallen keine Graupen weg?
    Und wieso sollte es nichts bringen, auf die A-Jugend zu setzen? Ein Spieler, der in der D-Jugend bei mir ankommt, muss ungleich mehr Zufallsprüfungen über sich ergehen lassen und wie gesehen nun die Segel streichen. Einen A-Jugendlichen kann ich sofort vertraglich binden.


    So, und jetzt ist gut mit dem Thema. Eine empathisch angehauchte Antwort wie bspw. "Oh man, da hast aber wirklich Riesenpech gehabt!" hätte mir eigentlich gereicht.

  • Das ist sehr schade.
    Hab ein TW jetzt fast 6 und ist 13 riesig.


    Kann den auf 14 treiben;aber was bringt es?
    Kann nur hoffen,das er bleibt.


    Wenn er geht klaut der nur;-)

  • Ui ui ... es wird ein Roman ...


    Quote from Greeny

    Warum gibts wohl keine Frage? Weil ich weiß, dass Du Dich wieder hinter Deinen Regeln versteckst und sie nicht hinterfragst.

    Wenn es keine Frage gibt - und das wollte ich daher für Dich umgehen -, bist Du hier im oberen Forenbereich "Fragen zum Spiel" falsch. Dann ist das eher was für den Thread "Freud/Leid" im unteren Teil. Ebenso muss ich mich nicht hinter Regeln verstecken - das liegt daran, dass diese von mir gemacht werden und die Abstimmung mit euch in der Vergangenheit mit Sicherheit nicht "ineffektiv" war.


    Quote from Greeny

    Ob nur die guten Spieler gehen, wage ich gar nicht zu fragen. Interpretiere mal bitte, warum das so ist!

    Weil Dir die Antwort - wie bereits gegeben - nicht gefällt? Weil Du lieber gelesen hättest, dass es absichtliche Schikane sei? Ich muss Dich enttäuschen: Stärke ist egal, Altersstufe ist egal, Talent ist egal, Spezialisierungen sind egal ... es ist wie oben angedeutet.


    Quote from Greeny

    Und ja, ich habe das Gefühl, dass bei mir jedenfalls nur die wirklich talentierten gehen, die Graupen kannste Dir immer immer noch schön in meinem Jugendkader anschauen.

    Da bin ich ja froh, dass es nur eine einzige spielerische Unterscheidung zwischen den Clubs gibt – und diese lautet "kann ins Backend des Games oder nicht" (man hat dadurch ein Icon mehr im Spiel, um den Adminbereich zu betreten). Noch mehr Regeln - das siehst Du auf Anhieb korrekt.


    Quote from Greeny

    "Tage im Verein" können ein Grund sein, aufzuhören? Wenn Du so einen Unsinn einbaust, solltest Du auch ne Möglichkeit einbauen, sich um die Neuankömmlinge besonders zu kümmern.

    "Tage im Verein" geht hauptsächlich in Richtung "Abfindung" (= wie lange der Spieler da ist; also mehr, wenn er lange da war). Ist er lange da, ist die Wahrscheinlichkeit des Nichtaufhörens (!) schon wieder höher ... erkläre mir den Unsinn dahinter, bitte! Wenn Du eher meinst, dass ein Spieler, der noch nicht lange da ist, eher wieder aufhört, irrst Du Dich.


    Quote from Greeny

    Und "vertraglich gebunden" einzubauen, macht bei 12jährigen natürlich unheimlich großen Sinn.

    Wenn Du meinst, dass das obige "u. v. m." keine Bedeutung hat ... however ... Du hast nicht nur die Entscheidungsgewalt über Aufstellung und Taktik oder ob wer einen Vertrag bekommt und wie lange. Du kannst Dich auch gegen die D-Jugend entscheiden - natürlich. Du siehst nur den Nachteil des Aufhörens. Welcher Regel unterliegen Jugendspieler denn bspw. gar nicht? Was heißt das in Verbindung mit der D-Jugend? Korrekt: 90 Tage längere Entwicklung möglich (denke hier bitte an das Talent!; auch eine Regel übrigens ^^). Es hat alles ein Für oder Wider ... aber ich habe beim Schreiben so eine Ahnung ...


    Quote from Greeny

    Bei mir gehen nicht so arg viele in einer Saison. Darüber kann ich mich nicht beschweren, ...

    Immerhin ... ^^ ... aber auch das hatte ich gerade erklärt. Das Limit mit der im Spiel/Land beteiligten Echt-Manager, um eine Gewichtung gegenüber anderer Länder zu erhalten. ... eine Regel! :o) (ich ziehe Dich bewusst gerade ein wenig damit auf - der Grund steht am Ende!)


    Quote from Greeny

    ... nur über die Auswahl, nämlich immer bessere Spieler, bin ich unzufrieden. Warum fallen keine Graupen weg?

    Genau das habe ich Dir bereits beantwortet: Es gibt nicht einen Hauch Stärkeberücksichtigung. Die Jugendspieler werden ebenfalls alle gleich behandelt (A- bis D-Jugend). Warum sollten die Graupen eher aufhören mit Fußball? Sie sind sich über den bei Dir erhaltenen Graupenstatus gar nicht bewusst. Und genau das ist die exakt andere Seite dessen, was Du angeblich bekommst: "Selektiere die Schwachen - die Starken müssen bleiben!" Aber auch das passiert nicht ... denn ...


    Quote from Greeny

    Und wieso sollte es nichts bringen, auf die A-Jugend zu setzen? Ein Spieler, der in der D-Jugend bei mir ankommt, muss ungleich mehr Zufallsprüfungen über sich ergehen lassen und wie gesehen nun die Segel streichen. Einen A-Jugendlichen kann ich sofort vertraglich binden.

    Weil es Mathematik ist und eine Vertragsbindung die Wahrscheinlichkeit des Bleibens erhöht - aber nicht generell aufhebt. Und genau aus dem Grund ist es ein Mehrfachsystem, was nicht von einer einzigen Komponente abhängt.


    Quote from Greeny

    So, und jetzt ist gut mit dem Thema. Eine empathisch angehauchte Antwort wie bspw. "Oh man, da hast aber wirklich Riesenpech gehabt!" hätte mir eigentlich gereicht.

    Dafür nimmst Du dann zukünftig bitte den bereits erwähnten Thread "Freud/Leid". Ich weiß - wieder eine meiner Regeln, hinter denen ich mich Deiner Meinung nach verstecken würde. Dass Regeln aber eben etwas ganz entscheidendes machen, ist offensichtlich: sie regeln Dinge - manche Regeln nimmst Du nicht wahr (da selbstverständlich; Anstoßzeiten, Nachtlauf, Trainingsverhalten, Tagesform etc.), andere nimmt man "nachteilig" war (Produktion in der Farbik, Werbung im VT3, Anzahl Tagesplanungen im Training ohne PPT etc.). Häufig auch nur die Nachteiligen, denn wenn alles andere stillschweigend zu eigenen Gunsten läuft, ist es prima (z. B. die Entwicklung der Jugend je Nacht).


    Warum "ziehe ich Dich auf"? Dich stört die Regelung letztendlich gar nicht (das ist mein Eindruck). Du willst nur "mehr Sicherheit" haben - quasi eine Garantie, dass Spieler Deiner Jugend gefälligst im A-Kader ankommen. Ich bezeichne das gern als "in Watte gepackt". Aber genau hier sehe ich ganz andere Dinge. Das liegt aber daran, dass ich all diese Dinge schon durchlaufen habe und wir jetzt (!) ein sich selbst bereinigendes System haben. Das Maß zwischen "Weltklasse" und "Graupe" (Dein Wort) ist exzellent. Die Stärken werden vom Talent limitiert und es entsteht kein Exodus (nicht einmal schleichend) mehr, die Nuance "Spezialisierung" ist großartig (hier würde ich Frust eher verstehen!!!) und VT3 erhält sein Lifting eh noch (was Weiterentwicklung an der Auswertung als Folge hat). Alles dreht sich aber um die winzigen drei Punkte je Spieltag - was man mit seinen verfügbaren Leuten holt, um wettbewerbsfähig zu bleiben.


    Ich habe die Melodie noch in den Ohren bzgl. "Aussteiger aus der Jugend" (nach Änderung auf "saisonal"; dann wieder zurück auf "täglich") und die kollektive Unzufriedenheit mit den Jugendleveln und das angeblich "nur Graupen" kommen würden (bitte das Kleingedruckte unter "???" lesen; war erst kürzlich im TS wieder so und sorgte für einen Aha-Effekt!).


    Das System - und dazu gehört auch die Regel dieser Jugendabgänger - ist "bei bester Gesundheit". Hier muss ich mich also nicht verstecken - ich bin ein starker Befürworter dieses Systems, da es endlich "komplett rund" ist und sich ergänzt (Jugend und Abgänger, A-Kader, Profile, Training und die drei Lager, Spezialisierungen, Verletzungen mit daraus u. U. resultierenden Abbauten der Stärke und Invalidität, Altersgrenzen). Woran ich das merke? Kontrollen und der Zeit, die ich für andere nun habe (s. Thread bzgl. "Prototyping").


    Erkläre mir bitte mal in Ruhe, warum ich also ein derart rundes Modell, was über Saison-Generationen problemlos laufen wird und über einen sehr langen Zeitraum erst letztendlich gefunden wurde, angreifen sollte? Ich schaue nicht auf Dich als Manager; aber auch nicht auf meinen Club (keine Bange! ^^). Ich rechne da mit allen Spielern, in allen Ländern und ziehe alles ran, was a) an logischen Daten da und b) sinnvoll ist. Es gelten die Clubs mit und ohne PPT ... es gelten für alle gleiche Rahmenbedingungen, Abhängigkeiten, AGB und Lizenzen - sprich: "Regeln". Es ist nicht "nur Jugend". Es ist auch nicht "nur Training". Wer das meint, ist total auf dem Holzweg in puncto "Umfang", "Kausalität" und "Tiefgang".


    Aber was definitiv erlaubt wie auch gewünscht ist: Du darfst Dich darüber ärgern, dass der jetzt weg ist! Aber wenn Du mir nachweist, dass jeder männliche Knirps aus der D-Jugend auch vollständig bis zu den Herren dabei ist und es nicht einen einzigen Aussteiger gibt, baue ich das direkt anders! Da ich es aber selbst kenne, wirst Du es mit der Überzeugung sehr schwer haben.


    Randnotiz: Ich durfte schon keine Todesfälle einbauen - man, was war hier los. Auch das war mal Teil des Modells (Regulierung erfolgte ohne Sensibilisierung auf Stärke, Werte o. ä.; bei vielleicht einem Fall in 20 Saisons? [weiß ich nicht mehr genau]). Da war der Bär von der Kette ... gibt es aber nicht mehr (fand nie wirklich seinen Einsatz). Heißt: Eigentlich hätte es dazu gehört ... aber die Ausnahme ließ ich gelten (weil verschwindend gering im Auftreten). Der Abgang von Jungfußballern ist häufiger als 3-Punkt-Siege der Rasenfreunde!!! ^^


    Also Greeny, die Regeln hier dienen nicht der Unendlichkeit. Sie dienen dem Hier und Jetzt und sind in vollem Umfang notwendig. Ich wäre schwer enttäuscht, wenn Du meinst, dass ich nicht bereit wäre, Dinge zu ändern ... aber dies geschieht NIE aufgrund des Empfindens "persönlicher Härte". ^^


    Beste Grüße aus dem sonnendruchfluteten Oldenburg ... (IT sagt: bäh!)

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Ok, falsches Forum...dann gibts doch sicher nen lieben Moderator, der mal eben Hand anlegt, oder?


    Da bin ich ja froh, dass es nur eine einzige spielerische Unterscheidung zwischen den Clubs gibt – und diese lautet "kann ins Backend des Games oder nicht" (man hat dadurch ein Icon mehr im Spiel, um den Adminbereich zu betreten). Noch mehr Regeln - das siehst Du auf Anhieb korrekt.

    Kannst Du bitte nochmal erklären, wie Deine Antwort zu meiner Aussage passen soll?

    "Tage im Verein" geht hauptsächlich in Richtung "Abfindung" (= wie lange der Spieler da ist; also mehr, wenn er lange da war). Ist er lange da, ist die Wahrscheinlichkeit des Nichtaufhörens (!) schon wieder höher ... erkläre mir den Unsinn dahinter, bitte! Wenn Du eher meinst, dass ein Spieler, der noch nicht lange da ist, eher wieder aufhört, irrst Du Dich.

    Ich versuche mal, das logisch zu erfassen, da sich hier für mich etwas unlogisches ergibt.
    Zeit im Verein größer = Wahrscheinlichkeit des Nichtaufhörens höher ... meint also, dass der Spieler mit geringerer Wahrscheinlichkeit aufhört, als ein Spieler der kürzere Zeit im Verein ist?
    Ich irre mich aber, wenn ich annehme, dass ein Spieler, der noch nicht lange da ist (also kürzere Zeit im Verein ist), eher wieder aufhört?
    Ja was denn jetzt?

    Wenn Du meinst, dass das obige "u. v. m." keine Bedeutung hat ... however ... Du hast nicht nur die Entscheidungsgewalt über Aufstellung und Taktik oder ob wer einen Vertrag bekommt und wie lange. Du kannst Dich auch gegen die D-Jugend entscheiden - natürlich. Du siehst nur den Nachteil des Aufhörens. Welcher Regel unterliegen Jugendspieler denn bspw. gar nicht? Was heißt das in Verbindung mit der D-Jugend? Korrekt: 90 Tage längere Entwicklung möglich (denke hier bitte an das Talent!; auch eine Regel übrigens ^^). Es hat alles ein Für oder Wider ... aber ich habe beim Schreiben so eine Ahnung ...

    Ich kann mich gegen die D-Jugend entscheiden? Ich glaube nicht. Wo kann ich denn bitte einstellen, dass garantiert kein D-Jugendspieler kommt?
    Und seit wann ist das Talent bei Jugendspielern relevant. Da kommen 8er mit mittlerem Talent raus, obwohl das Talent bei ca. 7 begrenzt ist...jedenfalls schließe ich das aus den Entwicklungen meiner sonstigen Spieler mit mittlerem Talent. Daraus schließe ich nämlich, dass Jugendspieler über ihrem eigentlichen Stärkelimit liegen können, wenn sie in der Jugend eine stärkere Entwicklung nehmen.

    Immerhin ... ^^ ... aber auch das hatte ich gerade erklärt. Das Limit mit der im Spiel/Land beteiligten Echt-Manager, um eine Gewichtung gegenüber anderer Länder zu erhalten. ... eine Regel! :o) (ich ziehe Dich bewusst gerade ein wenig damit auf - der Grund steht am Ende!)

    Genau das habe ich Dir bereits beantwortet: Es gibt nicht einen Hauch Stärkeberücksichtigung. Die Jugendspieler werden ebenfalls alle gleich behandelt (A- bis D-Jugend). Warum sollten die Graupen eher aufhören mit Fußball? Sie sind sich über den bei Dir erhaltenen Graupenstatus gar nicht bewusst. Und genau das ist die exakt andere Seite dessen, was Du angeblich bekommst: "Selektiere die Schwachen - die Starken müssen bleiben!" Aber auch das passiert nicht ... denn ...

    Weil es Mathematik ist und eine Vertragsbindung die Wahrscheinlichkeit des Bleibens erhöht - aber nicht generell aufhebt. Und genau aus dem Grund ist es ein Mehrfachsystem, was nicht von einer einzigen Komponente abhängt.

    Also da möchte ich doch mal einhaken. Eine 18jährige Graupe mit 1,* Stärke merkt nicht, dass er schlechter ist, als nen 12jähriger mit Stärke 8,*?
    Nun gut, das erklärt die Kommentare bei Vertragsabschluss...
    D-Jugend = 12 Jahre, A-Jugend = 17 Jahre - davon gehe ich jetzt mal einfach aus. Bei meinem FXXL sind vom Erscheinen eines 12jährigen bis zum Eintritt der festen vertraglichen Bindungsmöglichkeit (17 Jahre, also A-Jugend) grob geschätzt mindestens 4*90=360 Tage, also mindestens 360 mal die Chance, aufzuhören. Bei 17jährigen kann ich diesen sofort in die Mannschaft ziehen und ihm gleich einen Vertrag anbieten. Also was das mit Mathematik zu tun hat, dass A-Jugendliche nicht der gleichen Wahrscheinlichkeit unterliegen, aufzuhören, versteh ich wirklich nicht.

    Dafür nimmst Du dann zukünftig bitte den bereits erwähnten Thread "Freud/Leid". Ich weiß - wieder eine meiner Regeln, hinter denen ich mich Deiner Meinung nach verstecken würde. Dass Regeln aber eben etwas ganz entscheidendes machen, ist offensichtlich: sie regeln Dinge - manche Regeln nimmst Du nicht wahr (da selbstverständlich; Anstoßzeiten, Nachtlauf, Trainingsverhalten, Tagesform etc.), andere nimmt man "nachteilig" war (Produktion in der Farbik, Werbung im VT3, Anzahl Tagesplanungen im Training ohne PPT etc.). Häufig auch nur die Nachteiligen, denn wenn alles andere stillschweigend zu eigenen Gunsten läuft, ist es prima (z. B. die Entwicklung der Jugend je Nacht).
    Warum "ziehe ich Dich auf"? Dich stört die Regelung letztendlich gar nicht (das ist mein Eindruck). Du willst nur "mehr Sicherheit" haben - quasi eine Garantie, dass Spieler Deiner Jugend gefälligst im A-Kader ankommen. Ich bezeichne das gern als "in Watte gepackt". Aber genau hier sehe ich ganz andere Dinge. Das liegt aber daran, dass ich all diese Dinge schon durchlaufen habe und wir jetzt (!) ein sich selbst bereinigendes System haben. Das Maß zwischen "Weltklasse" und "Graupe" (Dein Wort) ist exzellent. Die Stärken werden vom Talent limitiert und es entsteht kein Exodus (nicht einmal schleichend) mehr, die Nuance "Spezialisierung" ist großartig (hier würde ich Frust eher verstehen!!!) und VT3 erhält sein Lifting eh noch (was Weiterentwicklung an der Auswertung als Folge hat). Alles dreht sich aber um die winzigen drei Punkte je Spieltag - was man mit seinen verfügbaren Leuten holt, um wettbewerbsfähig zu bleiben.


    Ich habe die Melodie noch in den Ohren bzgl. "Aussteiger aus der Jugend" (nach Änderung auf "saisonal"; dann wieder zurück auf "täglich") und die kollektive Unzufriedenheit mit den Jugendleveln und das angeblich "nur Graupen" kommen würden (bitte das Kleingedruckte unter "???" lesen; war erst kürzlich im TS wieder so und sorgte für einen Aha-Effekt!).


    Das System - und dazu gehört auch die Regel dieser Jugendabgänger - ist "bei bester Gesundheit". Hier muss ich mich also nicht verstecken - ich bin ein starker Befürworter dieses Systems, da es endlich "komplett rund" ist und sich ergänzt (Jugend und Abgänger, A-Kader, Profile, Training und die drei Lager, Spezialisierungen, Verletzungen mit daraus u. U. resultierenden Abbauten der Stärke und Invalidität, Altersgrenzen). Woran ich das merke? Kontrollen und der Zeit, die ich für andere nun habe (s. Thread bzgl. "Prototyping").

    Und dennoch behaupte ich, dass sich hin und wieder ein Fehler in Deinem System eingeschlichen hat, welcher von Dir auf Hinweis aus unseren Reihen umgehend bearbeitet wurde. Dass in diesem Bereich derartige Fehler auftreten, schließt Du aus. Das hab ich nun verstanden. Eine andere Aussage hatte ich aber auch nicht erwartet.

    Erkläre mir bitte mal in Ruhe, warum ich also ein derart rundes Modell, was über Saison-Generationen problemlos laufen wird und über einen sehr langen Zeitraum erst letztendlich gefunden wurde, angreifen sollte? Ich schaue nicht auf Dich als Manager; aber auch nicht auf meinen Club (keine Bange! ^^). Ich rechne da mit allen Spielern, in allen Ländern und ziehe alles ran, was a) an logischen Daten da und b) sinnvoll ist. Es gelten die Clubs mit und ohne PPT ... es gelten für alle gleiche Rahmenbedingungen, Abhängigkeiten, AGB und Lizenzen - sprich: "Regeln". Es ist nicht "nur Jugend". Es ist auch nicht "nur Training". Wer das meint, ist total auf dem Holzweg in puncto "Umfang", "Kausalität" und "Tiefgang".


    Aber was definitiv erlaubt wie auch gewünscht ist: Du darfst Dich darüber ärgern, dass der jetzt weg ist! Aber wenn Du mir nachweist, dass jeder männliche Knirps aus der D-Jugend auch vollständig bis zu den Herren dabei ist und es nicht einen einzigen Aussteiger gibt, baue ich das direkt anders! Da ich es aber selbst kenne, wirst Du es mit der Überzeugung sehr schwer haben.

    Glaubst Du wirklich, dass ein 12jähriger Jürgen Kohler in der Jugend eines Zweitligisten aufgehört hätte? Näää, niemals!!!
    Aber da wären wir wieder bei der Intelligenz der Spieler. Wenn die Spieler hier im Spiel tatsächlich so dumm sind, dass sie ihren Wert nicht einschätzen können, dann könnte das natürlich im Gesamtkonzept passen, aber warum können sie ihren Marktwert dann bei den Vertragsverhandlungen plötzlich einschätzen?

    Randnotiz: Ich durfte schon keine Todesfälle einbauen - man, was war hier los. Auch das war mal Teil des Modells (Regulierung erfolgte ohne Sensibilisierung auf Stärke, Werte o. ä.; bei vielleicht einem Fall in 20 Saisons? [weiß ich nicht mehr genau]). Da war der Bär von der Kette ... gibt es aber nicht mehr (fand nie wirklich seinen Einsatz). Heißt: Eigentlich hätte es dazu gehört ... aber die Ausnahme ließ ich gelten (weil verschwindend gering im Auftreten). Der Abgang von Jungfußballern ist häufiger als 3-Punkt-Siege der Rasenfreunde!!! ^^

    Das ist eben genau der Punkt. Nicht dass Du häufiger gewinnen solltest...mir gehts eher darum, dass die Gewichtung hinsichtlich der Stärke angepasst wird. So einem Glücksfall wie meinem IV möchte ich klar machen, welchen Wert er für mich hat und die Wahrscheinlichkeit auf ein Aufhören nahezu auf Null bringen. Das diese Wahrscheinlichkeit unabhängig von der Stärke und vom Talent ist, finde ich nicht richtig.

    Also Greeny, die Regeln hier dienen nicht der Unendlichkeit. Sie dienen dem Hier und Jetzt und sind in vollem Umfang notwendig. Ich wäre schwer enttäuscht, wenn Du meinst, dass ich nicht bereit wäre, Dinge zu ändern ... aber dies geschieht NIE aufgrund des Empfindens "persönlicher Härte". ^^


    Beste Grüße aus dem sonnendruchfluteten Oldenburg ... (IT sagt: bäh!)

    Beim Erstellen meines Beitrages war mir meine eigene Frustbewältigung natürlich am wichtigsten, aber ich hatte auch darauf gehofft, dass sich hier der eine oder andere meldet, der einen ähnlichen Verlust empfunden hat. "Persönliche Härte" und "warum immer ich" werde ich sicherlich nicht als Argument für Änderungen am Spiel vorbringen.


    So, dann wünsch ich noch einen schönen Abend!

  • Nein, ich muss nicht verschleiern, wenn es irgendwo Probleme gibt. Das ist so gar nicht meine Art. Dann eher mit 'nem großen Neonpfeil drauf zeigen und alles tun, dass entstandene Umstände korrigiert werden (gab es schon; da ist auch keine Zeit für zu schade). Aber was soll man nicht alles machen ...


    Du bleibst ausnahmslos beim Aufhören, beim Negativen ... von daher ist auf meiner Seite des Tisches alles klar. Ich will nun mit Sicherheit auch nicht den nächsten Roman hier abliefern oder abermals Stellung beziehen. Aber ein paar Antworten bekommste natürlich noch:


    "das bei mir jedenfalls" war Dein Text - ich habe Dir erklärt, dass alle Clubs gleich behandelt werden und es null Ausnahmen gibt. Einzige Ausnahme: Backend-Zugriff. Es gibt also in der Behandlung keine Individualität - nur Kollektiv. Oder auch gern von mir anders formuliert: "Hat es einer, haben es alle!" Dies gilt nicht nur bei Jugendspielern so, sondern auch bei Trainingswirkung (noch mehr Facetten), Aktienkursen (eindeutiger) usw.


    Aufhören und Wahrscheinlichkeit ... solange ich keine Fakten auf den Tisch lege, wirkt es durchaus konfus. Aber ich lege die Fakten nicht auf den Tisch - mein Spiel ist nicht "open source" und demnach bin ich zur Offenlegung von Quellcode nicht verpflichtet oder aufgefordert. Du gehst von einem Nachteil aus - es gibt aber keinen. Jeder Spieler hat fürs Aufhören einen Basiswert - und je länger ein Spieler da ist, umso höher wird der. Es gibt keinen "umgekehrten Weg" (keine Abzüg). Dann bekomme ich zu jedem Nachtlauf über genau dies eine E-Mail. Wie die Realität (der Nachtlauf) aussieht, zeige ich Dir:
    22.08.: insg. 557 --- davon 'ohne': 3 --- davon 'mit': 4
    21.08: insg.: 554 --- davon 'ohne': 1 --- davon 'mit': 2
    20.08.: insg.: 553 --- davon 'ohne': 0 --- davon 'mit': 3
    usw.


    Könntest Du dem gegenüber stellen, wie viele Jugendspieler "nachrücken" (neu generiert werden; erkennt man an der wachsenden Anzahl der Befragungen), wäre mein Begriff "ist gesund" deutlicher und Du würdest sehen, dass mehr Jugendspieler ins Spiel kommen als auf diese Weise gehen. Das passiert schon sehr lange so ... diese Regelung ist nicht neu! Meine E-Mail-Übersicht hierfür startet am 26.01.2014. Der Eintrag dort:
    insg.: 457 --- davon 'ohne': 2 --- davon 'mit': 3


    Die E-Mails selbst sind noch anch Ländern unterteilt. Für GER sieht es vergleichsweise so (letzte Nacht) darin aus:
    Jugendspieler aus 1 haben aufgehört:
    ohne Vertrag: 2
    mit Vertrag: 1
    befragt: 115


    Was bspw. gar nicht berücksichtigt wird: Mehrfachbefragung. Nehmen wir an, Du hast einen einzigen Jugendspieler. Dieser kann in der Saison 90x (rein theoretisch; nicht praktisch! [Mindestanzahl im Land erforderlich]) gefragt werden ... aber auch gar nicht. Es ist wie mit dem Hinweis auf "robust" bei der Verletzungsanfälligkeit. Das heißt nämlich auch nicht, dass sich der Spieler nie verletzen wird ... es mindert lediglich das Risiko hierzu.


    Ich kann Dir auch sagen, dass sich letzte Nacht 91 Jugendspieler verletzt haben. Allein die Zahl ist schon so hoch (!), dass man ein Gespür dafür bekommt, wieviele Jugendspieler im Spiel präsent sind!!! Allerdings ändert das nichts an der Tatsache, dass bei 1000 Jugendspielern (fiktiv!) ein Top-Star dabei sein kann, den es aber exakt genauso treffen kann als Abgänger wie alle anderen auch! Gleichbehandlung. Gleiches Script. Jürgen "Fußballgott" Kohler (^^) hilft mir dabei gar nicht. Aber hättest Du geglaubt, dass ein Marcel Janssen einfach mal so aufhört, sich der Neu-Brasilianer in WOB tot fährt oder damals ein Marcelinho einem Gast in einer Disco eine Flasche über den Kopf krachen lässt? Wie wäre es mit Herrn Alves und dem legendären Fußpilz? Richtig, Ausnahmen! So wie Asamoah auf dem Pferd zum Training reitend ... (ich meine, der war das). Ich hätte noch Breno und Deisler mit div. Problemen zur Hand; passiert aber nicht häufig genug, um es im Spiel zu implantieren. Das gewöhnliche Aufhören mit Fußball passiert jeden Tag und überall auf der Welt - dafür muss man kein Prophet sein!


    Ja, ich schließe aus, dass es Fehler im Nachtlauf gibt. Das liegt einfach an diesen 8728 E-Mails, welche nur unvollständig archiviert wurden, die allerdings den Nachtlauf und seine Aktionen protokollieren. Ich schließe es aus, da diese Bereiche mit einer seeeehr akribischen Arbeit vorbereitet und nicht nur "gemacht" wurden - sondern auch in nicht nur einem Test getestet wurden. Exakt dieses Schema verwendete ich beim aktuellen Training; Entwicklung, Obergrenzen, Verletzungen, Altersberücksichtigung, Trainer und Crew u. v. m. (!) ... ! Und wie Du oben sehen konntest, würde ein "Fehler" eher mehr als weniger Jugendspieler aufgeben. Denn die berechnete Wahrscheinlichkeit DRÜCKT die Anzahl von Abgängern. Ein Berechnungsfehler würde diese Zahl nach oben schießen lassen - für eine Kontrolle mehr als genug, was in der E-Mail steht (da stehen auch Laufzeiten (wie lange das dauerte mit dem Nachtlauf), PPT-Verbrauch usw.).


    Was ich aber gar nicht ausschließe: Fehler passieren selbstverständlich auch hier. Nur hier wirst Du im Archivverlauf sehen, dass die Effektivität bei Früherkennung und Qualität überhaupt deutlich besser wurde. Oder hattest Du gemerkt, dass wir letzte Saison nirgends Probleme mit dem Saisonverlauf hatten? Nicht einmal mit der verhassten EM, wo nicht nur erst 1x erlebt wurde, dass das Turnier neu gestartet werden musste. Das jüngste Problem hast Du ja gelesen - und Mikic bekam als Meldender sogar sämtliche PPT erstattet, die er dafür aufgebracht hatte. Der Kern (Auswertung) war nicht betroffen und so musste ich die Saison nicht zurücksetzen. Keine Aorta, nur ein Nebengefäß, Herr Doktor! :D


    Warum alle (!) Jugendspieler gleich behandelt werden, erklärte ich - und was passieren würde, wenn "starke Spieler" so ein Schicksal nicht mehr haben würden, liegt auf der Hand. Doch mehr als für diese nun präsente Ausgewogenheit zu werben, kann ich nicht.


    Dass ein Spieler seinen Marktwert bewerten kann, ist nicht der sportliche Teil - es ist der finanzielle Teil dieses Spiels. Die Spieler müssen auch nicht ihre Chancen ausloten im Nachtlauf, ob u. U. ein Platz frei wird, wenn man denn A-Kader-fähig sein könnte. Warum? Wir haben keine Transferfenster. Das Transfergeschäft ist derart schnell abgewickelt und ständig möglich, dass man gar keine Chancen-Berechnung im Ansatz anbieten könnte. Selbst "mal eben" Jugendspieler "casten" (= klauen) ist möglich - von Faruk ganz zu schweigen. Auch plane ich mit einem "Arbeitsamt", was noch eine ganz andere Funktion haben wird. Aber bleiben wir beim Hier und Jetzt: Wo ist die zeitliche Konstante, an der ein Spieler Deiner Meinung nach ablesen könnte, ob er gebraucht wird - und vor allem wann? Aufgrund der Geschwindigkeit ist jeder Tag unverbindlich. Aus meiner Sicht ist Dein geforderter Chancen-Wert (für A-Kader) obsolet. Randnotiz: Es gab hier mal Transferfenster!!!


    Du musst auch gar nicht lange suchen: Ich habe selbst bereits "verkaufte Jugendspieler" verloren; darunter einen 7,63er (der sollte für viiiiel Geld wechseln - war alles schon fix!) sowie ein 8,61er ... natürlich tut das weh (auch ich benötige Geld im Spiel!) und man kriegt da auch 'ne Krise. Aber diese Krisen gilt es zu bewältigen und müssen zu so einer Art Spiel gehören - ansonsten ist alles Watte, aalglatt, unkompliziert, linear ... !!! Krisen wie "4 Verletzte im Nachtlauf durch Training" fand ich arg ... das war kein Bug - das war meine eigene Einstellung (hatte was demonstriert und nicht zurückgesetzt; ähnlich Zeitspiel in der Taktik und wie schön das Karten hageln kann).


    Zuguterletzt noch "D-Jugend vs. A-Jugend" - doch das sprach ich schon an. 360 Tage Entwicklung ohne Talentberücksichtigung gegen "direkt A-Kader mit Limitierung auf Talent, Trainer etc.". Bist Du auf Sicherheit aus, ist Deine Denkweise völlig korrekt. Bist Du auf Kaderwert und starke Spieler (mehr + als - in der Jugend) aus, musst Du ausnahmslos damit leben, was Dir die Jugend ausspuckt, damit Du es direkt unter Vertrag nehmen kannst. Der Schliff ist dann von Dir zu machen ... ;) Und es ist kein Geheimnis, dass die Entwicklung in der Jugend rasant ist (abhängig vom Level natürlich). Der Haken: Das Risiko des Aufhörens. ;) Und von diesen Risiken gibt es noch mehr ... ! Du kannst also konservativ spielen oder risikoreich - es ist Deine Entscheidung.

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Aubacke ... okok ... warum ich den zum BRA gemacht habe, kann ich mir jetzt nicht erklären. Danke für die Aufklärung im Schlaumodus. ^^


    BTT: ...
    heute: insg.: 560 --- davon 'ohne': 2 --- davon 'mit': 3 ... in GER: 116 ... ohne: 1 mit: 0


    Was oben an Erklärung fehlt, sofern es sich nicht erschließt: "davon 'ohne'" meint natürlich Jugendspieler ohne Vertragsbindung, während "'mit'" natürlich mit Vertrag meint.


    Optisch sieht so eine E-Mail dann so aus:

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Schöner Roman, aber schau Dir doch bitte nochmal an, was ich wirklich wissen wollte!

  • Quote from Greeny

    Ok, falsches Forum...dann gibts doch sicher nen lieben Moderator, der mal eben Hand anlegt, oder?

    Aktuell reden wir hier - ich verschiebe das sogar später selbst.


    Quote from Greeny

    Kannst Du bitte nochmal erklären, wie Deine Antwort zu meiner Aussage passen soll?

    Beantwortet.


    Quote from Greeny

    ... meint also, dass der Spieler mit geringerer Wahrscheinlichkeit aufhört, als ein Spieler der kürzere Zeit im Verein ist?

    Beantwortet.


    Quote from Greeny

    Ich kann mich gegen die D-Jugend entscheiden? Ich glaube nicht. Wo kann ich denn bitte einstellen, dass garantiert kein D-Jugendspieler kommt?

    Fehlende Antwort (da mir das schlichtweg ironisch vorkam): Jugend -> Ausbildung -> "Welche Altersgruppe soll Deine Jugendarbeit möglichst hervorbringen?" ... keine Garantie! Aber sollte was kommen, kannst Du die dann ja direkt "aus dem Verein werfen"; das geht ja immer.


    Quote from Greeny

    Und seit wann ist das Talent bei Jugendspielern relevant. Da kommen 8er mit mittlerem Talent raus, obwohl das Talent bei ca. 7 begrenzt ist...

    Beantwortet.


    Quote from Greeny

    Also da möchte ich doch mal einhaken. ...

    Beantwortet.


    Quote from Greeny

    Glaubst Du wirklich, dass ein 12jähriger Jürgen Kohler ...

    Beantwortet.


    Quote from Greeny

    ... aber warum können sie ihren Marktwert dann bei den Vertragsverhandlungen plötzlich einschätzen?

    Beantwortet.


    Was hättest Du gern noch beantwortet?

    1_1.png


    Amtierender Nationaltrainer der Volksrepublik China.


    „Der kaut doch schon die Bohnen und gießt heißes Wasser lediglich nach!“

    -- Kaffeespenden sind sehr willkommen!

  • Guten Morgen zusammen!


    Ich fand den Betreff so ansprechend, weil ich mich so fühle beim Thema Jugend!


    Bei meinem Londoner Club habe ich Jugend Stufe 1 und stecke keinen Cent in die Förderung. Ich habe Stufe 1 gebaut um mit dem Scout suchen zu können.


    bei meinem Amsterdamer Club habe ich erstes Stufe 4 gebaut und seit geraumer Zeit ist Stufe 5 fertig. Neben den Trainer- und Unterhaltskosten stecke ich Geld in die quantitative Förderung. Also grob gesagt gebe ich dort pro Jahr ca. 1 Mio € für die Jugend aus.


    In Amsterdam habe ich bisher 3 Spieler innerhalb von 2 Saisons in die Jugend bekommen. Zwei davon waren Liberos, die für mich nutzlos sind. Talentiert war keiner von denen.


    In England habe ich in weniger als einer Saison mehrere sehr hoch talentierte Spieler bekommen. Heute auch wieder!


    Auf der einen Seite freut es mich, auf der anderen frage ich mich wieso ich so viel Geld in die Jugend stecke und nix dabei raus kommt.


    Wieso kommt da in Holland so gar nichts aus der Jugend? Ich überlege da echt schon den ganzen Quatsch abzureißen und auch einfach auf Stufe 1 zu gehen. Reicht ja wie ich aus England weiß....


    Also hier liegt Frust und Freude nah zusammen!


    Aber woran liegt das?

    So viel Zufall in die eine oder andere Richtung? Das ist mir ein bisschen zu viel Zufall....

  • Die Vorteile einer größeren Ausbaustufe liegen woanders. Ausbildung - ??? - Text


    ...und mit vorschnellem Abriss wäre ich vorsichtig ;)

    Philosophie


    Lieber 10 Minuten Maradona beim Autowaschen zuschauen als 90 Minuten Pflügler auf dem Fussballplatz.


    (Max Merkel über den ehemaligen Bayern-Verteidiger Hansi Pflügler) Quelle : "Taktik ist keine Pfefferminzsorte!" - Arnd Zeigler, humboldt

  • Aber wen soll ich ausbilden?

    Es kommt ja keiner :miffy:


    Vor dem Abriss werde ich es sicherlich noch 1-2 Saisons beobachten. Ganz so schnell wird da nix passieren.

    Ich habe ja nach wie vor Hoffnung :vain::hmm:



    Aber ich seh grad: Englsnd hat tatsächlich aktuell einen Sonderstatus weil Weltmeister.

    Dann ist das wohl der Grund. Schätze ich.

    Edited once, last by Fofcom ().

  • Das England amtierender Weltmeister ist hat keine Auswirkungen mehr. Die "goldene Jugend" erhält das Land nach Titelgewinn für eine Saison und die WM ist schon lange her ;)

    banner.jpg zipfel.png zipfel.png zipfel.png


    CF London United ★ FC Mountain Devils Lausanne

  • Und das soll dann die Regel sein?


    • selektive Wahrnehmung: Positive Ereignisse sind für die meisten Menschen selbstverständlich und fallen weniger auf. Wir bekommen es gar nicht mit, wie oft die Dinge gut laufen.
    • Bewertung: Auffällige, seltene und negative Ereignisse werden überschätzt.
    • selektive Gedächntnis: Missgeschicke bleiben mit ihren Widerhaken viel besser hängen in unserem Gedächtnis als die Ereignisse, die reibungslos und glatt ins Vergessen rutschen.
  • oki ich versuch es zu erläutern.

    Du schreibst das England aussergewöhnlich gut läuft. (vieleicht ist das ein Ausrutscher an die obere Grenze des möglichem)

    Dein Amsterdamer Club läuft Deiner Meinung nach gar nicht. (vieleicht ist das der Normalfall, oder einer in Richtung untere Grenze)

    Die Wahrnehmung dieser Ereignisse auch über ein oder zwei Saisons betrachtet wird immer im Auge des Betrachters liegen.

    Was kannst Du tun: beobachten, zur Kenntnis nehmen, Stellschrauben drehen. Und wenn Du richtig Glück hast hast Du auch die "richtige Schraube" zum "richtigem Zeitpunkt" gedreht. Und wenn Du richtig Pech hast ....:beer:

  • Ach noch was, und wenn Du richtig richtig Pech hast hast Du wie ich Glück und bekommst nen Spieler großes Talent mit 8,84 Stärke robust und 2 Fähigkeiten der mit 15 sagt das er Tischtennis spielen will und seinen Vertrag kündigt. :rofl:

  • Ok, soweit verständlich.


    Mir geht es aber ja um die besagten Schrauben.


    Ich wüsste nicht was ich in Amsterdam verbessern könnte. Da ist alles am Maximum. Klar könnte ich Stufe 5 abreißen und Stufe 6 bauen, aber das ist mir etwas zu teuer. Stufe 5 ist ja immerhin auch schon erheblich besser als Stufe 1.


    Zu deinem 15 jährigen Talent:

    Der mag zwar ein gutes Talent gewesen sein, aber ihm fehlte scheinbar die nötige Intelligenz.

  • Ich zitiere aus der Hilfe "???" bei der Jugend: "Es gibt keine Garantie für neue Jugendspieler - und schon gar kein Muss!" Es gibt schlichtweg keine Linearität beim Erhalt von Jugendspielern und das ist auch gut so.


    Unter "Jugend" -> "Ausbildung" hast Du die Option auf eine Zusatzförderung. Du investierst damit zusätzliche Euro je Spieltag in die Quantität von Spielern. Ich zitiere erneut aus der Hilfe "???": "Durch Zuzahlung von max. 60.000 EUR pro Spieltag (!) produzierst Du zusätzliche Spieler in Deiner Ausbildungsstufe."

    banner.jpg zipfel.png zipfel.png zipfel.png


    CF London United ★ FC Mountain Devils Lausanne

  • Naja, die Fragezeichen wurden natürlich gelesen. Das mit der Linearität betrifft hier ja alles.


    Was ich auch begrüße und das Spiel auch so einzigartig und gut macht.


    Jedoch ist mir diese Form etwas zu viel des Guten weil ich es nicht verstehe :dance:

  • Mal bist Du Hund, mal bist Du Baum.

    Den Spruch brabbelst du doch schon im Schlaf vor dir hin, wa? :phat:


    Fofcom : Bei meinen Deutschen hab ich nur Stufe 3 und hab anfangs sogar relativ schnell hintereinander mehrere Jugis bekommen - wirklich brauchbare waren da insgesamt aber bisher nur 2 dabei. Einer davon hat sich vom Acker gemacht, bevor er 17 wurde & der andere (der nur wenig später kam nachdem der andere sich verpieselt hat) musste verkauft werden, weil der bereits einen MW von über 32 Mio. hatte & ein Gehalt von 3,2 Mio für nur 1 Spieler ist für einen Regionalligisten (der ich damals war) mit nem damals recht kleinen Stadion (um die 7.000) fast schon finanzieller Selbstmord. Dank letzterem ist dafür das Stadion jetzt vorzeigbar :thumbsup:


    Bei meinen Portugiesen hingegen kam es schon vor, dass ich die Meldung bekam, dass ein neuer Jugi leider heim geschickt werden musste, weil in meiner Jugendabteilung kein Platz mehr frei war (bei Stufe 4 - also insgesamt 20 Plätze). Seitdem selektiere ich dort und halte IMMER 1 Platz in der Jugend frei.


    Bei den Engländern widerum geht es mit Jugis. Von der "goldenen Generation" hab ich letzte Saison aber nix gemerkt. Allerdings scheint der Markt momentan echt von LIB überflutet zu werden. In ENG sind bei mir 4 von 8 Jugis LIB. In POR sind auch 4 (von aktuell 17) Jugis LIB, in GER 1 von 6.


    Muss man halt so nehmen wie es kommt.

    1_7142.png    8_1621.png

  • Den Spruch brabbelst du doch schon im Schlaf vor dir hin, wa? :phat:

    Das wüsste ich wenn dem so wäre ^^


    Von der "goldenen Generation" hab ich letzte Saison aber nix gemerkt.

    Du kannst sie in der letzten Saison auch nicht bemerkt haben, da die goldene Generation in der letzten Saison gar nicht mehr aktiv war ;) WM war am Ende der Saison vom vierten Quartal 2017. Die goldene Generation wirkt dann nach der WM eine Saison lang, sprich die Saison im ersten Quartal 2018.

    banner.jpg zipfel.png zipfel.png zipfel.png


    CF London United ★ FC Mountain Devils Lausanne